Montag, 1. Februar 2010

Spinnen, Färbetag und Socken 10/2 und 10/3



Roger Federer sorgte am Sonntag für spannende Momente und während dieser Zeit setze ich mich ans Spinnrad. Im letzten Post zeigte ich gefärbtes Bfl, das mir einfach einen Tick zu viel Pinktöne darin hatte. So  nahm ich diese "pinkigen" Stellen, packte diese in den Reiskocher vom Dampfgerät, streute etwas grünes Farbpulver darauf, dann wenig Wasser und Essig dazu und knetete etwas die unerwünschten Stellen. Es kann gar nichts schief gehen, die Färberei ist ja für mich, dachte ich. Dann war das Ganze mit Folie verpackt für eine Stunde im Dampfgarer und siehe da... jetzt gefallen mir die beerigen Töne SUPER GUT! Fortsetzung folgt....   



Heute früh fertig gestrickt das Paar 10/3:


"Socken für mich", Gr. 38
Seide/Merino/SeaCell, 51/29/20 %, 100 g / 400 m
60 M, N 2,25, Fussform meine Idee
Muster: jede 5. M li
Herzchenferse mit Hebemaschen
 Schleudersternspitze
Verbrauch: 70 g


Ein Paar Socken muss ich immer angestrickt haben. Bis jetzt waren die aus diesem schönen Material in Gr. 38 gestrickten Paare so gefragt, dass sie gleich wieder weggezogen sind. Diese habe ich gleich angezogen und die bleiben definitiv bei mir. Ist das ein sehr angenehmes Gefühl an den Füssen. Es war mir, als ob ich dirkekt von der Fusspflegerin kommen würde....... die gebe ich nicht mehr her. Schon so oft wurde ich nach einer Anleitung für meine Sockenform gefragt und nun werde ich es bald für alle aufschreiben und dann....  Pssst, das erzähle ich später und auch das braucht seine Zeit.



"Aaron-Socken"
 Sockenwolle Reste, Gr. 33
52 M, Nadeln 2,5
Muster: 1. Runde re, 2. Runde 2 re, 2 li
 Herzchenferse mit Hebemaschen
Schleudersternspitze nach eigener Idee
Nachtrag: 50 g verbraucht

Für einen kleinen "Seeräuber" sind diese Socken, 10/2, aus Restenwolle entstanden. Mit Freuden habe ich sie gestrickt in diesem Rippen-Muster. Die sind heute auch ausgezogen und nun auf der Reise zu dem Jungen. Ob ihm meine Farbkombination gefällt?

Am Samstag war bei mir Färbetag und heute Morgen herrliches Wetter zum fotografieren. Hier einige Resultate:

"Gewitterwasser"
 125 g Kaschmir/Seide  100 g / 400 m
Nachtrag: ....das fliesst Richtung Norden und ist weg!!

"Geheimnisvolle Bucht"
 125 g Kaschmir/Seide 100 g / 400 m


 

Es ist auch diesmal so, dass ich die die frischen Strangen gerne abgebe - einfach mich per Mail anfragen. 

Das Set "Berta" ist gut angekommen und das freut mich natürlich. Zum Glück ist es noch richtig Winter, es war auch schon viel wärmer um diese Zeit, so dass diese kuschligen Hals- und Fingerwärmer ihren guten Dienst leisten. 

Kommentare:

Lee-Ann hat gesagt…

wow...alles total schön.....deine gesponnene wolle gefällt mir seeeeehr und die gefärbte auch total....ja und die socken sind spitze!!!!
ich bin im moment auch im spinnfieber!
liebe grüsse lee-ann

kirschkernzeit hat gesagt…

Ach, du Liebe! Aaron wir die Socken ganz bestimmt mögen, ganz, ganz herzlichen Dank bereits im voraus dafür; du hast so ein gutes Herz!
Deine Wolle ist mal wieder herrlich; mir gefällt die neu-überfärbte selbstgesponnene Wolle auch immens, und natürlich die Gletscherwasservariante- die hast du aber auch wirlich perfekt in Szene gesetzt (was nicht immer so einach ist, gell). Lachen musste ich ab deinem Titel: Uhu in Sicht"- das ist jetzt wirklich eine kreative Wort-Schöpfung, und sie passt einfach fänomenal!
Ich freu'mich auf den Päcklipostboten- den liebe ich doch ohnehin schon, hihi!
herzlich
bora

Katarina hat gesagt…

Liebe Brigitte,
dein gesponnenes Garn ist phänomenal, wunderschön! Und die gefärbten sind auch hinreissend schön - besonders die "Woge" (ähm, was würde die denn kosten?)!
Und deine Socken - ach, was soll ich sagen, einfach toll! (Soviele Ausrufezeichen gibt's gar nicht, um zu betonen, wie herrlich ich deine Sachen finde...)
Herzliche Grüsse,
Katarina

kreativberg hat gesagt…

Wunderbar deine Wollen...deine Stricksachen müssen einfach wunderbar sein, gut dass du auch mal was für dich behalten hast - die Socken sind traumhaft!!!! Liebe Grüße!

KB Design hat gesagt…

Vielen Dank für eure Komplimente, ich bin gerade um einige Zentimeter gewachsen!!

@ bora: Ja, Es gibt wirklich noch nette Pöstler.

@ Katarina: Ich melde mich und halte die "Woge" so lange fest.

steffi hat gesagt…

Wunderschön... ob es die Socken sind... wobei mir die kleinen Seeräubersocken besonders ins Auge gestochen sind, oder aber auch die schöne gefärbte Wolle. Die Bilder und Farben sind ein Traum...
Ein super schöner Eintrag :)
Und jetzt bin ich gespannt, was
aus dem schönen Single oben aus der Spule wird.
Liebe Grüße
Steffi :)

socksstreet hat gesagt…

mensch so ein Rieseneintrag. Ich picke mir mal die Restesocken raus, denn die würde ich auf der Stelle anziehen. Die sind Dir so gut gelungen. Irgendwie mag ich im moment dieses dunkle Braun - komisch! *g*

einen lieben Gruß von mir
Ute

kreativberg hat gesagt…

Hallo du, danke vielmals für den lieben Kommentar auf meinem Blog, hab mich sehr gefreut!!!! Ich weiß nicht, was du von Awards hältst, aber ich hätte einen für dich, wenn du ihn möchtest :)
Liebe Grüße!

Beate hat gesagt…

ich bin ganz verliebt in Deine frisch gefärbten Stränge!
Komischerweise finde ich Deine grün/smaragd Töne einfach nur Klasse.....eigentlich mag ich nämlich gar kein grün.....komisch!
Würde gerne einmal dieses tolle Garn selber ausprobieren....irgendwann klappt es!
Auf die Anleitung bin ich ja mal gespannt!

Gruß
Bea

Handstrick Flair hat gesagt…

Liebe Brigitte!
Habe leider nicht mitbekommen, daß Du mit Deinem alten Blog aufgehört hast und mit einem neuen angefangen hast. Jedenfalls freut es mich sehr, denn ich habe mich schon gefragt, ob Du eingeschneit bist?
Sehr schöne Färbungen und Garnmischungen! Hast Du zufällig eine Zusammenstellung, was Du so alles an Garn-Qualitäten spinnst und sind größere Mengen (mind. 500g für Jacken) in einer Farbe bzw. nach Absprache möglich?
Liebe Grüße
Snjezana

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...