Montag, 11. Oktober 2010

Fertig gewandert!


Ja, tatsächlich, mein linker Fuss sieht momentan so aus und damit ist leider Schluss mit Wandern. Wie das passiert ist? Natürlich auf einer Wanderung vor zwei Tagen. Die Luftseilbahn brachte mein Mann und mich im Hoch-Ybrig bis auf 1811 m, zum "Sternen". Kaum 10 Minuten zügig und freudig unterwegs, ist es dann passiert. Eine Vertiefung vom Regenwasser hatte ich übersehen, auf diesem fast Kinderwaagen tauglichen Weg. Schwups, und da lag ich, und im Moment sah ich die Sterne. Nach einer kurzen Verschnaufpause aber, wanderte ich weiter mit dem Gedanken; das wird schon alles wieder besser. Und schliesslich war es ja wunderbares Wetter, angenehme Temperaturen, was könnte schöner da sein. Nicht lange dauerte es, ...... und die Schmerzen wurden immer heftiger. Auf der einen Seite den Stock, auf der anderen stütze mich mein Mann, so kamen wir auf dem Spirstock, 1771 m, an. Von dort ging es mit der Bahn wieder hinunter und nach Hause. Heute nun bekam ich Bescheid - eine Bänderzerrung am Fuss, das heisst, absolute Schonung, abwarten und Tee trinken. Nun ist Geduld angesagt. Obwohl ich ja gerne stricke, wäre mir im Moment wirklich lieber, ich könnte über Stock und Stein wandern.

Nun möchte ich auch gleich diejenigen um Geduld bitten (guguseli, liebe Katja), die auf gesponnene Wolle von mir warten. Ich brauche beide Füsse für mein Spinnrad und kann im Moment auch nicht stundenlang in meiner Färbeküche stehen. Also werde ich jetzt schön brav den Fuss hochlagern, damit ich schnell wieder werkeln eure Aufträge fertig machen kann.

Jetzt sitze ich noch etwas an die wärmende Herbstsonne und grüsse alle herzlich.





---------------------------------

Kommentare:

Jacky nadelt hat gesagt…

ohje Du Arme! Wünsche Dir ganz, ganz fest gute Besserung!

Und natürlich wünsche ich Dir auch viel Geduld!! Versuche das Stricken trotz allem zu geniessen!

Liebi Grüess
Jacky

mo hat gesagt…

AUA!!!!!
Und allerschnellste beste Besserung!
Liebe Grüße + Bussi
mo

[s.n.] hat gesagt…

oh je! :(
eine gute besserung wünsch ich dir!

liebe grüße,
sarah.

wollkisterl hat gesagt…

Ohje, das sieht gar nicht gut aus. Ich wünsche dir, dass du bald wieder gehen kannst, u. noch etwas vom schönen Herbstwetter genießen kannst.
lg Elke

filz-t-raum.ch hat gesagt…

oh du arme! das kann frau nie gut gebrauchen,gell!?
ich wünsche dir ganz schnelle und gute besserung und hoffentlich bald keine schmerzen mehr.
geniess die sonne und das süsse nichtstun, lass dich auch schön von deinen lieben verwöhnen.....sooooo schnell bekommt man das freiwillig nicht bald wieder!
herzlichst,
filz-t-raum.ch

Die Fadenwirkerin hat gesagt…

Ach herrje! So ein Unglück. Ich wünsche Dir gute Besserung.

LG von Jule

Nadelmasche hat gesagt…

Hallo,

da schicke ich Dir mal die allerbesten Genesungswünsche rüber, habe Geduld....

Viele liebe Grüße von Nadelmasche

Cash en Els hat gesagt…

Ohh dear, You are really hurt. The mountains are great but easy to strumble.
Hope You can do something, like knitting, reading, feltiing. But You are for a while a little bit of handicapt.

With love, Els and Cash

Judy hat gesagt…

Oh, dear, that looks painful! Sorry....not being able to spin will be tough on you. Thank goodness for knitting or you might have fiber withdrawal :-)

Take it easy, Judy

Katarina hat gesagt…

Aber, aber, Brigitte - was machst du denn für Sachen??? Ganz gute Besserung und herzliche Grüsse vo ännet em Bärg,
Katarina

amandajanus hat gesagt…

Gute BEsserung auch von mir. Das ist doch wirklich schade. ich hoffe, du kannst auch so die Aussicht auf die berge genießen.

alles Liebe
mandy

Vogel Claudia hat gesagt…

Oje oje!

Genau zu dieser Zeit! Wünsch dir von Herzen gute Besserung!

Grüessli

Claudia

beby-piri hat gesagt…

auch von mir gute Wünsche zur Genesung, mögen deine Beine bald wieder gemeinsam das Rad zum klappern bringen, herzlich barbara

Strickstube hat gesagt…

Liebe Brigitte

ich wünsche dir gute Besserung, und drücke die Daumen, dass du bald wieder über Stock und Stein hüpfen kannst :-)

Liebe Grüsse
Hilde

hilfsprojekt-frauenschutz-darfur hat gesagt…

Ach du jemineh du Arme das tut mir sehr leid für dich. Ich wünsche dir gute Besserung, gutes Durchhalten bis du wieder richtig wanderen kannst und dass du das Beste draus machen kannst und nicht so viele Schmerzen dabei hast. Ganz herzliche Grüße Anke

filzi hat gesagt…

schei...,auf jedenfall wünsche ich dir gute besserung, eine schnelle heilung, viel geduld und kraft und keine schmerzen.
alles gute
filzi

Jolanda hat gesagt…

..diese Schiene kommt mir doch sehr bekannt vor! Genau die gleiche hatte ich im letzten Dezember auch an meinem Fuss als ich die Treppe runtergestürzt bin...Fazit ein mehrfacher Bänderriss! Ich wünsche Dir von ganzem Herzen gute Besserung, "heb Sorg" zu Dir es braucht viel Geduld... ich glaube ich bin nach etwa 3 Monaten das erste mal wieder schmerzfrei gelaufen, spüre es aber heute noch ab und zu.

äs grüässli
Jolanda

PS. dafür hast Du nun viel Zeit zum stricken;-))

Patricia hat gesagt…

Auch von mir alles liebe und gute besserung nutze die Ruhigstellung um neue Ideen auszudenken.

Dany, die mit den Katzen strickt. hat gesagt…

Wenigstens ist an einem schönen Ort passiert (sorry ist Spass). Ich wünsche Dir ganz schnell gute Besserung und Du hast schon Recht; Hochlagern hilft! Auf dass Du bald wieder werkeln kannst, so wie Du möchtest! Einen Trösteknuddler schicke ich auch noch schnell mit.
Diese doofe Schiene bekam ich auch bei meinem Bänderriss vor 4 Jahren. Pass auf, dass Du keine Druckstellen bekommst! Die bringt man schlecht wieder weg und schmerzen genauso so wie die eigentliche Verletzung.
Liebe Grüsse
Dany

Susanne Anna Maria hat gesagt…

Liebe Brigitte,
die "erzwungenen" Ruhepausen sind eine ganz besondere Herausforderung. Viel Geduld, Kraft und vor allem Gute Besserung dafür.
Ich habe mich gefreut, Dich auf meinem Blog zu sehen und bin ganz begeistert von Deinen schönen Materialien.
Liebe Grüße
Susanne

kreativberg hat gesagt…

Oh du Arme - ich wünsch dir ganz, ganz baldige Besserung... und wer weiß, vielleicht regnet es die nächsten Tage, dann ist der Schmerz über die versäumten Wanderungen nicht so groß und das Zuhausesein und Stricken fällt leichter... alles Liebe. Auf dass du bald wieder fit und munter herumwandern kannst!!!! maria

Bernstein hat gesagt…

Oh je, das klingt ja wirklich sehr schmerzhaft. Ich wünsche Dir von Herzen gute Besserung und viel Geduld und eine gute Portion Humor für die nächste Zeit. Ich drücke die DAumen, dass alles schnell verheilt und das Spinnrad sich wieder drehen kann.

Andrea hat gesagt…

Och nö, das braucht kein Mensch....ich wünsch dir gute Besserung....und kreative Ideen bei der "Zwangsentschleunigung":-))))

Alles Gute aus der WOllwelt

Esther hat gesagt…

Auch von mir kommen viele, viele gute Wünsche!
Sicher hast du dich schon ein wenig an die neue Situation "gewöhnt".
Liebi Grüss vom Bodensee
Esther

Rosenfee hat gesagt…

Oh nein...das tut mir leid
von Herzen GUTE BESSERUNG liebe Bigitte...das dein Fuss bald nicht mehr schmerzt
Liebe Grüsse und einen schönen Sonntag
Patricia

Gwen hat gesagt…

Gute Besserung - hoffe, du kannst bald wieder beide Füße gebrauchen!

Liebe Grüße Gwen

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Brigitte,
ich schicke Dir ganz viele, liebe gute-Besserungswünsche...

herzlichst Traudi

Shippymolkfred hat gesagt…

Autsch, Du Arme!
Ich hoffe Dir geht es inzwischen wieder besser.
GLG Shippy

Sara Lechner hat gesagt…

oh, ich sehe das erst! mir ist so was einmal passiert und ich hatte höllische schmerzen. ich hoffe, dass inzwischen alles besser ist! deine stickerei ist sehr schön! ich mag die unebenheit der winkel.

Beate Knappe hat gesagt…

manno, da bin ich mal ein paar Tage nicht im Netz, zum ersten mal seit 4 Jahren, und da passiert sowas.
Du Ärmste, ich bedauere dich von ganzem Herzen und wünsche Dir ganz schnelle und gute Genesung

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...