Dienstag, 25. Januar 2011

Rote Zwillinge


Diese Wolle hatte ich schon vor langer Zeit gefärbt und für das passende Projekt aufgespart. Dann sah ich im Anleitungsheft von Regina Satta das Muster "Japanischer Flusslauf" und dies passte doch zusammen, Farbe und Muster. Es lies lies sich sehr schön stricken und ist leicht zu merken. Dieses Paar sitzt auch perfekt und so hat es in meiner Sockenschublade wieder Zuwachs gegeben. Ja, die bleiben bei mir, die "roten Zwillinge"!

hier stimmt die Farbe genau




"Rote Zwillinge"
Merino/Poliamyd 75/25 %, 100 g/420 m
selbst gefärbt
64 Maschen, Nadeln 2.5



Das Muster strickte ich noch weiter über dem Oberfuss und dann das rechts - links Muster bis zur Spitze. Danke für das schöne Muster, Regina.



____________________________________________



Kommentare:

Lydias strick- und malseite hat gesagt…

die würde ich auch für mich behalten,die sind sooooo schön!!!!

Lg Lydia

tinassoeckchen hat gesagt…

wunderschön liebe Brigitte, das Muster steht schon auf meiner Liste, sozusagen in der Warteschleife, aber erst freue ich mich mal auf die Morgaine....

liebe Grüße
Tina

Nina hat gesagt…

Das sind ja richtige "gute Laune Söckchen"!! Lässig!

Judy hat gesagt…

Wow!! I love the color and the design is outstanding. You must set the world record for knitting speed :-)

Greetings from Idaho,
Judy

Uschi hat gesagt…

Hallo Brigitte,

Klasse sind die Socken, das Muster ist wunderschön.

Aber ich habe ein grosses Stricknachholbedürfnis, vom Häkeln ganz zu schweigen und stricke jetzt erst mal die "Morgaine".

Hab vielen Dank für deine lieben Kommentare und heute möchte ich Dich mal drücken. Ich freue mich immer so....

Wünsche Dir und deinen Lieben ein schönes Wochenende
Herzlichst USCHI

Empfohlener Beitrag

Neue Eindrücke

In den letzten Tagen durfte ich sehr viele neue Eindrücke gewinnen und vieles über Italien erfahren. Ich machte eine wun...