Einblicke


Jaipur, die "Pink City", in einem schönen Stoffgeschäft 

Ornamente....


Nähen


Stoffgeschäft

Spinnen

Handschuhe sticken

Stricken

gemeinsam


Wolle haspeln

Teppich knüpfen

Weben


Männerbeschäftigung

Sonnenuntergang beim Taj Mahal


Rundflug zum Mount Everest


Einen Reisebericht scheint mir hier fehl am Platz, zuviel Trauriges ist passiert auf dieser Welt, gerade während meiner Reise. Mir fehlen einfach die Worte ........ So muss ich diejenigen enttäuschen, die mehr erhofft haben, danke aber ganz herzlich für die lieben Willkommengsgrüsse.

Die Bilder der Handarbeitenden Frauen sind aus kleinen Dörfer in der Nähe von Kathmandu, Bungamati und Khokana, in Nepal. Hier fühlte man sich in vergangene Jahrhunderte zurück versetzt. Wir waren zu Fuss unterwegs und die Frauen sassen unter ihren Haustüren, weil es da Tageslicht gibt, uns es in den kleinen Häuser sonst recht dunkel ist. Die Strassen sind oft so eng, dass meist keine Autos durchkommen.

______________________________








Kommentare

kreativberg hat gesagt…
Welch wunderbare Bilder!! Und wie schön auch zu sehen, dass das Handarbeiten grenzüberschreitend ist und keinen Halt vor den sonst so gängigen Kriterien (Bildung, Vermögen,...), die in der Welt so eine Rolle spielen, machen.
Alles Liebe. Die Farben deiner Bilder... da kann ich mich gar nicht sattsehen :)
maria
Ina hat gesagt…
Vielen Dank für die tollen Einblicke in ein fremdes Land...
Liebe Grüße Ina
pinkpaillette hat gesagt…
Danke für die schönen Bilder,
lg, colette
maureens-haus hat gesagt…
Faszinierende Bilder! Das war bestimmt eine sehr eindrückliche Reise...
...und deine Kathmandu-Socken sind einfach der Hammer!
Liebe Grüsse
Eveline
♥Fliegepilzli♥ hat gesagt…
♥ i bi richtig begeisteret vo dine idrucksvolle bilder.... wuuuunderschön!!!!!
u mir gfallt sehr, wie die froue am lisme und am knüpfe... am hasple si.... ganz wundervolli fotos!
glg nathalie
Ich schließ mich an, deine Bilder sind sehr einprägsam und erzählend und faszinierend. Hab jetzt schon zweimal geschaut.
Fleißige Hände.
Ja, die Weltgeschehnisse sind ein Trauerspiel von uns inszeniert.

Ein gutes Wochenende.
LG,
Helga
Strickstube hat gesagt…
Liebe Brigitte
Danke für die wunderschönen Fotos, sehr eindrücklich...

Ja im Moment passiert viel Unerfreuliches auf dieser Welt..
Liebe Grüsse
Hilde
Tally hat gesagt…
Auch ich war in den ersten Wochen auf einem anderen Kontinent; in einem Land, in dem die Geschehnisse in Japan nur eine Randnotiz waren.
Auch ich mochte anfangs nicht bloggen und finde jetzt den Wiedereinstieg nicht.
Aber ich schrieb von meiner Reise, dass ich viel berichten werde und habe mir vorgenommen es auch zu tun. Die Reise hat ja trotzdem stattgefunden, genau wie ich stricke und zur Arbeit gehe (dort allerdings in einem Fach das Thema gekippt habe und jetzt Atomkraft/Fukushima/Erdbeben behandelt wird).

Gerade weil ich vor vielen Jahren länger in Indien und Nepal war, würde mich ein Bericht mit deinen Eindrücken sehr interessieren - egal ob bald oder später.

Danke für die Photos und sehr herzliche Grüsse
Tally
Danke für diese herrlichen Eindrücke !
Herzlichst Anke
Edith Bieri hat gesagt…
Danke für die schönen Bilder. Hast Du auch Stoff oder Wolle eingekauft?
Jolanda hat gesagt…
...wunderschöne Bilder! Das war bestimmt eine aufregende und spannende Reise...

liebe Grüsse
Jolanda

Beliebte Posts