Mittwoch, 25. Juli 2012

Sonnenfärben - Ergebnisse

So sah es im Glas mit dem Rainfarn aus, ganz kräftig sonnengelb.




Und da ich noch vom letzten Jahr sehr viele verschiedene Gelbs im Vorrat habe, landeten die Fasern im Kochtopf und wurden mit Ashfordfarben überfärbt. Obwohl ich gelb sehr mag, ist kein einiges Stück in dieser Farbe in meiner Garderobe. So machte ich die Erfahrung, dass Gelb wohl eher wenig getragen wird.



Bei dem schönen Wetter heute durfte die Karde und das ganze Material nach draussen in den Garten, unter den Sonnenschirm.


Die Fasern hatte ich schon vorbereitet, d.h. etwas auseinander gezogen. So konnte ich die Fasern schnell wieder befreien und verschiedenen Farbtöne sind immer noch gut ersichtlich. Das war auch meine Absicht, denn jetzt wird auch das Spinnergebnis noch die Farbunterschiede behalten.


Diese drei sind reine Pflanzenfärbungen:
Rechts, in hellem Grau, aus Dahlien, rote Rosen und anderen Blüten
Links sind wieder die Blüten, mit zusätzlich etwas Eisen
In der Mitte, das unbeschreiblich schöne Olivgrün, ist aus den roten Zwiebelschalen entstanden.


Diese beiden wurden überfärbt.



Das wurden zwei praktisch identische Batts in einem warmen Rot. Nun werde ich es dabei belassen, und keine Pflanzen-Färbungen mehr machen. meine Kisten sind prallvoll. Hat es bei euch noch Platz oder zu wenig Spinnfutter - ich gebe gerne ab davon. 



_______________________

Kommentare:

StrickRatte hat gesagt…

Fantastische Färbungen.
Lg hannelore

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Was für fantastische Färbeexperimente und meine Vorratsstpeicher sind auch voll, sodass ich das gut nachvollziehen kann, wie es dir geht. Was hast du da für eine herrliche Kardiermaschine die ist ja so schön breit. herzliche Grüße Anke

Kathrin Müller hat gesagt…

Schöne Mischungen hast du da gezaubert.

LG Kathrin

Rita hat gesagt…

Wie schön doch Naturfarben sind!! Und so wunderschön weich gekardet. Könnte gleich reinliegen;)
Viel Freude beim weiteren Verarbeiten!
Herzlich, Rita

Sheepy hat gesagt…

Tolle Farben, ja mit dem Gelb ist es wirklich so, kaum was Verstricktes, du hast recht.
LG Sheepy

frau kreativberg hat gesagt…

Wahnsinn! Ich staune!!!! Und mal eine solche Kardiermaschine zu sehen, ist auch was Tolles. Ich kenne nur die Art "Kämme", die wir hier am Dachboden gefunden haben.
Ich bin mit Gelb auch nicht so ganz glücklich, aber meine Kinder hab ich verhältnismäßig oft in Gelb gekleidet. Ich freu mich auch, wenn deine gelben Sachen von "damals vor fast 2 Jahren..." wieder zum Einsatz kommen :)
Alles Liebe. maria

Gwen hat gesagt…

Superschöne batts :-) .. ich liebe das geld des Rainfarns ... trage es aber auch nicht.

LG Gwen

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Die Färbungen können sich sehen lassen!
LG Sonja

KB Design hat gesagt…

@ Anke:
Es ist die grosse Kardiermaschine von Thomas Walther in Lanz/D.

lealu hat gesagt…

Huiiii sind die schön! Rote Zwiebelschalen ergibt dieses schöne Olivegrün!?! Ist ja Hammer! Au Mist! Ich glaub ich brauch noch mehr Einmachgläser! ;)))
Liebi Grüessli! lealu

Stärneschyiin hat gesagt…


ich bin begeistert!!!
die färbungen wurden wunderschön!!!
toll was man so aus natürlichem machen kann!
toll!

i wünsche dir en schöna 1. ougschte 
gglg

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...