Donnerstag, 14. Februar 2013

Drachenschürzen


Diese beiden Schürzen nähte ich für ein Geschenk. Es werden schon bald zwei liebe Küchentiger, oder Küchen-Drachen :-), sich in meiner Küche an den Herd stellen und für mich und meinen (nicht kochenden) Mann bestimmt etwas Gutes kochen. Den Stoff mit den Drachen bekam ich von diesen beiden geschenkt, es war eine sehr wenig gebrauchte Bettwäsche Garnitur. Da den beiden die Drachen gefallen, kam ich auf die Idee. Für die Träger und Bindebänder machte ich das Schrägband selber, was am meisten Zeit benötigte.


Diesmal liess ich zwei sehr lange Bindebänder dran, so können die Schürzen auch vorne zugebunden werden.

Ich wünsche allen einen schönen Valentinstag.

Brigitte

___________________________



Kommentare:

Marlies hat gesagt…

ja da bleibt ja nur noch den Küchentigern gutes gelingen und euch beiden einen Guten Apetit zu wünschen ich bin mir sicher das wird ein Festschmaus werden mit diesen tollen schürzen .
Herzlichst Marlies

Staiber Art hat gesagt…

Da werden sich die Beiden sicher freuen und du beim Schlemmerschmaus auch.

LG Charlotte

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Eine klasse Idee,die Schürzen sehen super aus und wenn die Beiden dann noch so kochen wie die Schürzen aussehen,kann da nichts mehr schief gehen:)
LG Sonja

Kathrin Müller hat gesagt…

Super!!! Das ist doch wirklich eine klasse Idee. Mir schwebt da irgendwie asiatisches Essen im Hirn rum, wenn ich das Motiv so sehe ;-)
Lasst es euch schmecken!

LG Kathrin

Stärneschyiin hat gesagt…


♥ wauw!!!!
Du bist ein wahres Genie!!!!
Die Schürzen sind echt der Hammer!!!!
Die werden ganz bestimmt super toll ankommen!!!!
...du bist so richtig kreativ geworden, mir gefällt das!
...lass dich so richtig verwöhnen:-)
glg Nathalie

Rita hat gesagt…

Das ist ja eine super Idee! So entsteht aus einem Bettbezug was ganz Neues! Ganz wunderbar umgesetzt!
Und nun wird Sushi gekocht?;)
Liebs Grüessli, Rita

Roswitha hat gesagt…

Tolle Schürzen hast du genäht. Die Karten sind super und eine tolle Resteverwertung. Die Mütze ist wunderschön gelungen. Ich spüre förmlich, wie weich sie ist.
Ich beneide Dich um Deine kreative Zeit!
Herzliche Grüße
Roswitha

Wolle Natur Farben hat gesagt…

Boah so starke Schürzen, was für eine colle Idee die so zu verwenden. Da macht das Kochen gleich noch mehr Spass. LG Anke

KB Design hat gesagt…

Danke euch allen. Was gekocht wird überlasse ich gerne den beiden. Etwas asiatisches könnte es wirklich werden, das kochen die beiden sehr oft und wir mögen es alle sehr gerne. Deshalb fand ich die Idee mit den Drachenschürzen auch passend.

LG, Brigitte

Kerstin hat gesagt…

Liebe Brigitte,

deine Schürzen sind ja der Wahnsinn! Supertoll, da kann das Essen ja nur gelingen ☺☺☺.

LG
Kerstin

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...