Dienstag, 14. Januar 2014

Erstes Paar Socken im 2014

Socken gehen immer und wenn es so geht, wie diesem ersten Paar in diesem Jahr, ist es doch perfekt. Kaum waren die letzten Fäden vernäht, das Logo mit Knöpfchen dran wie immer, wurden sie gleich angezogen.

"Schwantenau-Socken", Gr. 42

Material: Schoppel Crazy Zauberball, Farbe Herbstwind
Verbrauch: 74 g
Nadeln: 2.5 mm
Muster: eigene Idee mit Zopfmuster und verschränkten Maschen
Anschlag 72 Maschen, Fuss über 66 Maschen
Ristabnahmen gleich nach Sohlenmaschen und dann langgezogener Keil




Die Ferse strickte ich mit dem Garnende, um den Farbverlauf auf dem Oberfuss nicht zu unterbrechen. Einen Farbrapport sucht man trotzdem in diesem Garn vergebens, also wurde der zweite Socken einfach gleich weiter gestrickt, ohne auf eine Wiederholung zu achten.





Die Ristabnahmen machte ich gleich nach den Sohlenmaschen, um das Muster seitlich weiter zu führen.

Hier die verstärkte Ferse, die muss einfach sein, sie hat sich bis heute bewährt.


Gestern nach einer kleineren Wanderung durch die Schwantenau, habe ich das Paar fertig gestrickt. Da in dieser Moorlandschaft (Naturschutzgebiet) mich die grossen Kontraste der Farben an das Zauberball Garn erinnerten, bekommt dieses Sockenpaar doch gleich den Namen: Schwantenau-Socken. (Hier noch ein Link zu einem Blog mit der Wanderroute: Die Freizeitfreunde).

die Turpenmaschine, unterwegs zu bestaunen

(anklicken, dann wird Bild grösser)


Schwantenau

Heute nun ist für einen Moment der Winter mit Schneefall zurück, und somit werden die Kontraste nicht mehr so gross sein. Trotzdem, schön war es und das Sockenpaar gefällt auch.


______________________




Kommentare:

Freu-Zeit hat gesagt…

Schön - sowohl die herrliche verschneite Landschaft als auch die Socken! Ja, ich mag Socken stricken so zwischendurch und immer wieder auch zu gern.
Liebe Grüße schickt dir Doro

It´s my Life hat gesagt…

Klasse sind die Socken, das Muster find ich super.
Die verstärkte Ferse stricke ich auch fast immer, ich hab das auch so gelernt.
Nur mag ich es immer gerne wenn die Socken gleich aussehen, aber das ist ja Geschmackssache, so haben sie auch was.
Wunderschön sind auch die Landschaftsaufnahmen.

Lieben Gruße
Irene

Elderbeary hat gesagt…

Die Socken sehen klasse aus. Von Schnee ist hier - zum Glück - nichts zu merken. Aber hier ist auch gleich bloß alles eine graue Pampe und sieht nicht so hübsch, wie auf deinen Bildern aus.
LG Ursula

Lee-Ann hat gesagt…

ich bewundere euch alle die tolle socken stricken können...ich muss alle hirnzellen anstrengen bei der ferse ;))) und doch passen sie nie hihiiii!!
liebe grüsse lee-ann

Nicole hat gesagt…

Liebe Brigitte!
Da startest du das Jahr aber mit ganz wunderbaren Socken! Es macht ja überhaupt nichts aus, dass der Farbverlauf nicht gleich ist ....gut zu wissen, denn mein Zauberball verläuft grad ab Mitte der 2. Socke nun anders...
Mir gefallen sie total gut - die Farbe ist richtig schön!!!
LG Nicole

BJ Monitas hat gesagt…

Nabend, die Socken sind echt toll! Eine verstärkte Ferse ist bei mir auch ein Muss, sonst ist die viele Mühe gleich dahin, weil die Ferse durchgescheuert ist. LG bjmonitas

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Uiii..was für eine tolle Farbe,die Socken sind wunderschön,so wie auch die Naturbilder!
Grüessli Sonja

WolleNaturFarben hat gesagt…

Das sind ja ware Kunstwerke. schöne Bilder auch ! Turpenmaschine, das habe ich ja noch nie gehört, interessant. Sag mal verstärkte Ferse heisst was genau bei dir ? LG Anke

Frau nima hat gesagt…

Die Socken sehen einfach wundervoll aus ♥ Ich glaube fast, so einen Zauberball habe ich auch noch zu Hause ;) Und ich suche nie die Farbenwiederholung - gerade das macht so ein Paar ja interessant ;)

Alles Liebe nima

WolleNaturFarben hat gesagt…

Liebe Brigitte, ach ja jetzt habe ich den link für deine verstärkte Ferse gefunden. LG Anke

Heike kraeuterlein hat gesagt…

das sind schöne Socken geworden, die verstärkte Ferse stricke ich auch immer, aber die verstärkte Spitze werde ich jetzt auch mal nach deinen Angaben stricken. Dankeschön
lg Heike

Tina Schneider hat gesagt…

Was für herrliche Socken - ich hab sie gestern schon bei Ravelry bewundert ♥ Die verstärkte Ferse mag ich auch sehr gerne!

Und die Fotos finde ich wieder wunderschön :-)

liebe Grüße
Tina

Judy hat gesagt…

What a great sock design! I like how the colors transform from one to the other. That looks like a peaceful place for a hike with the snow and the trees.
Have a great weekend,
Judy

Milena Schlegel hat gesagt…

Lustig, die Farben, nicht? Ich finds schön und habe schon lange aufgegeben, nach Rapporten zu suchen und den zweiten Socken genau gleich zu stricken. Meistens guckt ja eh nur ein bisschen Socke zwischen Schuhen und Hosen hervor.
Liebe Grüsse
Milena

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...