Mittwoch, 29. Januar 2014

"Flötenspieler"

So frische schöne Farben....  eine liebe Freundin war da.
 

Etwas später musste ich im Vorrat nach einem Strang Ausschau halten zum Spinnen, dieses Mal wieder für Socken.
 
Da ich für ein Sockengarn unbedingt Fasern mit Polyamid verarbeiten will, war die Auswahl nicht gerade gross. Hier in der Schweiz finde ich praktisch keine Fasern für Socken, also sind die von Tina, Elfenwolle, gefärbt. Das ist eine Marktlücke hierzulande!  

"Flötenspieler"
Material: 67 % Merino Wolle, 33 % Nylon

Frühlingsgefühle? Lust auf Farbe? Keine Ahnung, obwohl ich eigentlich gedämpfte Farben trage, finde ich diese so richtig schön und es macht mir grosse Freude sie zu spinnen.

 
So sieht es momentan aus auf dem Rad. Ich habe den Strang bloss einmal in der Länge geteilt und werde damit je eine Spule spinnen. Nun bin ich mir überhaupt nicht mehr sicher, wie ich es verzwirnen soll. Navajo "häkeln" hatte ich zuerst im Sinn. Oder soll ich vielleicht ganz einfach beide miteinander verzwirnen? Da ich nicht stundenlang am Rad sitzen kann (bei mir wird ausgemistet und es ist schon viel entsorgt worden), dauert es noch ein wenig und ich kann es mir noch durch den Kopf gehen lassen. Was wäre eure Idee dazu? 


___________________________








Kommentare:

ⒻⓁⓄ-❀ hat gesagt…

hach, liebe brigitte,
wenn ich so ein rädle sehe.... kribbelt es immer wieder.....soll ich, oder soll ich nicht ;-) mir doch noch ein rad zulegen.
so klasse, sieht deine wolle versponnen aus.

zu deiner frage------
hier hab ich die her.......
http://www.ebay.de/usr/allatthecove
mit etwas glück :D

grüßle und einen entspannten restabend wünscht dir flo

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Brigitte,
das ist ein wunderschöner Kammzug und ich würde ihn nur it sich selbst verzwirnen.
lg Heike

Freu-Zeit hat gesagt…

Was für eine Farbenpracht! Da ist das Spinnen doch bestimmt ein echter Genuss. Und bei dem relativ langen Farbverlauf sieht sicher auch Navajo-Verzwirnen gut aus. Ich bin gespannt, wie du dich entscheidest.
Liebe Grüße schickt dir Doro

Elderbeary hat gesagt…

Was für traumhafte Farben.
LG Ursula

Susi Büntchen hat gesagt…

Hach, du bringst mir den frühling ins Haus mit dem schönen Blumenstrauß! Wo ich mich doch schon so sehr danach sehne!
Und deine Wolle sieht auch so fröhlich aus, da muss was fröhlich, Junges Frisches her zum Stricken!

Ein Frühlingsjäckchen, geht das überhaupt mit so einer Wolle? Sie sieht nicht sehr dick aus. Wieviel Gramm sind das überhaupt? Oder hab ichs überlesen... bin mom. etwas in Eile, wollte dir aber noch meine Begeisterung über die Farben schreiben.

Liebe Grüße von
Susi Büntchen

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Brigitte
Wundervolle Farben sind das.
Du hast in letzter Zeit wunderschönes gemacht und bist sehr fleissig gewesen.
Einen schönen Abend und ganz liebe Grüsse Marie-Louise

tinassoeckchen hat gesagt…

Liebe Brigitte,
ich finde die Blümchen so schön und der Kammzug passt perfekt dazu. Dein Angesponnenes schaut gut aus. Wenn ich mir unsicher bin probiere ich immer ein paar Meter navajo und zweifach. Dann kann ich es besser sehen, aber ich muss gestehen, ich bin ein absoluter zweifach Fan. Was da für Mischfarben rauskommen, wenn ich das stricke, das ist jedesmal wie ein kleines Wunder für mich.

Liebe Grüße
Tina

Judy hat gesagt…

The flowers are quite lovely and they must have brightened your day! Wonderful colors that you're spinning.
Have a great weekend,
Judy

Kerstin hat gesagt…

Frühlingsfarben pur sind das ja!
Ein wunderschöner Kammzug, liebe Brigitte!

LG
Kerstin

Empfohlener Beitrag

Neue Eindrücke

In den letzten Tagen durfte ich sehr viele neue Eindrücke gewinnen und vieles über Italien erfahren. Ich machte eine wun...