Donnerstag, 20. Februar 2014

"Bischkek-Socken"


Aus sieben verschiedenen, selbst gefärbten, Sockenwollresten ist nun dieses bunte Paar geworden. Ja, hier wird einer mutiger, denn noch vor zwei Jahren kamen nur schwarze bis graue Farben an die Füsse. Schön für mich, denn das Stricken macht mir schon sehr Spass mit etwas mehr Farbe.

"Bischkek-Socken", Gr. 42

7 verschiedenen Reste, Schoppel Sportsocke (nicht mehr erhältlich), selbst gefärbt
100 g / 280 m
Nadeln: 2.5 mm
Verbrauch: 104 g




Jetzt habe ich schon weitere Reste zusammengestellt, es reicht noch für ein weiteres Paar.

__________________________


Kommentare:

Tina Schneider hat gesagt…

Da muß ich doch heute gleich nochmal bei dir kommentieren, bei so tollen Restesocken! Du hast du Farben superschön kombiniert... ♥

liebe Grüße
Tina

BJ Monitas hat gesagt…

Hach da geht mir ja das Herz auf. Ich bin auch gerade wieder dabei mein nächstes Restesockenpaar zu planen. Zusammenstellen muss ich da nichts, denn die Reste werden geliefert u man nimmt was man kriegt. LG bjmonitas

Freu-Zeit hat gesagt…

Solche bunten Socken mag ich auch sehr. Und sie sind sooo praktisch zum Reste-Verwerten. Am schönsten finde ich, wenn man sich dann beim Verstricken an die "ersten" Socken aus diesem Garn erinnert ...
Liebe Grüße schickt dir Doro

amselgesang hat gesagt…

Das sind schöne Socken, lebhaft gemustert, aber doch nicht quietschbunt, sondern sehr geschmackvoll und männertauglich! Verrätst du mir noch, warum sie "Bischkek" heißen? Das tönt irgendwie geheimnisvoll... russisch? oder doch schweizerisch? oder...? :-)
Gruß, Brigitte

Galina hat gesagt…

Die Socken sind schön und dazu noch schön Bunt .Im Kasachstan gibt es ein Gericht das heißt Bischkek lustig oder .lggalina

KB Design hat gesagt…

@ Brigitte: Es tönt nicht nur geheimnisvoll, es soll auch eines bleiben.... bis im Juni 2014. Dann lüfte ich das Geheimnis. In der Zwischenzeit bekommt jedes neue Teil einen speziellen Namen. Begonnen hat es mit den "Zürich-Spencer" Handschuhen und dem Strang "Flötenspieler in Istanbul".... :-))

Liebe Grüsse trotzdem, Brigitte

Inken hat gesagt…

Jah!
Der kleine
Charmingboy (19) von meinem größten Kind sagte mir letztens: die Füße und die Hose bunt, das Oberteil schlicht. Daran musste ich gerade denken *lach*
Liebe Grüße

Cool Socken

Nicole hat gesagt…

Kunterbunte Restesocken sind immer spitze! Irgendwie machen die immer gute Laune! Du machst uns wirklich neugierig... lach!
LG Nicole

Heike kraeuterlein hat gesagt…

das sind sehr schöne Restesocken geworden.
lg Heike

Kerstin Garbe hat gesagt…

deine Restesocken gefallen mir auch seeeeehr gut!!! & vielleicht trau ich mich auch mal an Restesocken
LG Kerstin

Rita hat gesagt…

Liebe Brigitte
Deine Socken sind wunderschön!! Die Restenvielfalt ist toll!
Ich habe Dich nicht vergessen, aber grosse Bestellungen vom Metzger kamen dazwischen....Ich melde mich noch;)
Ganz liebs Grüessli, Rita

KB Design hat gesagt…

@ Rita: Schön, dass du mich nicht vergessen hast... :-). Es liegt einfach noch zuviel Schnee zwischen uns. Warten wir auf die Schmelze, damit wir es wieder so richtig an der Sonne geniessen können.
LG, Brigitte

Susi Büntchen hat gesagt…

Wie jetzt? Nur schwarze oder graue Socken ... laaaangweilig! ;-)

So bunt gefallen sie mir viel besser und damit geht man bestimmt fröhlicher durchs Leben!
Ich weiß ja nicht, wie das bei dir ist, liebe Brigitte, aber wenn ich was Schönes anhabe, überträgt sich das bei mir auch auf das Gemüt und ich bin besser aufgelegt. Meistens jedenfalls. Man ist sich doch eigentlich schon bewusst, dass man was Tolles trägt.

Ich finde deine bunten Socken total schön!

ganz liebe Grüße
Susi

Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...