Freitag, 13. Juni 2014

Dazwischen.... kommt ein Freitag der 13.!

Zuerst vielen Dank für eure Kommentare. Die Reise war nicht gefährlicher als nach Deutschland oder Italien zu fahren. Die beiden Länder sind einfach noch ein "Geheimtipp" unter den Feriendestinationen. Wer sich für andere Kulturen intersiert und keine 5*****  Hotels wie hier erwartet, wird viel Schönes sehen. Es waren auch keine "Erholungsferien", das können wir jetzt zuhause nachholen.

___________________

Nachtrag: Was mir nun seit gestern aufgefallen ist: Vier Leserinnen haben sich bei mir seit dem Kirgistan Beitrag ausgetragen.... Was soll ich da denken? Keinesfalls möchte ich damit prahlen oder Neid auslösen. Ich schaue und lese in euren Blogs ja auch sehr, sehr gerne Bilder und Berichte aus mir bekannten oder unbekannten Gegenden an. Ich finde das immer eine Bereicherung. Auch kritische Kommentare dazu werde ich lesen, das ist kein Problem.
__________________

Nein, nein, abergläubisch bin ich gar nicht. Das ist wirklich reiner Zufall und hätte so jederzeit geschehen können. Das war gestern in unserem Garten:

 Türkischer Mohn, am erblühen

Türkenbund, selbst vor Jahren aus Samen gezogen 


Gestern Abend kurz vor 19 Uhr sah es in unserem Garten dann so aus. Kräftiger Hagel, zum Teil richtige aprikosengrosse Geschosse, gingen nieder. Dieses Bild oben sendete ich dem SRF Meteo  und es wurde im Wetterbericht (heute noch zu sehen unter "Aktuelle Sendung") gezeigt .....Meine Kräuter in der Spirale werde ich dann Morgen genauer ansehen. Ändern kann ich eh nichts mehr daran.


Heute früh dann: Das wären in etwa 2 Wochen bestimmt schöne Kopfsalate für unsere Teller gewesen. Was wird sich davon erholen?


Die drei Krautstilpflanzen erholen sich zum Teil sicher noch, nur vom Vierten fehlt bis zu den Wurzeln alles...

Mein Fazit: Jetzt wird es auch da eine Änderung geben. Im nächsten Jahr gibt es bei uns keinen Gemüsegarten mehr. Das war nun nur noch einen Tropfen auf den heissen Stein. Schon zu oft wurden wir vom Hagel betroffen und die ganze Arbeit zu Nichte gemacht. Nun planen wir gemeinsam, wie diese recht grosse Fläche umgestaltet werden könnte, wo jetzt die Beete waren. Ein neues Projekt also, das ist doch auch positiv. :-)

Zufälle gibt es - und auch wieder einen Freitag der 13.!
Dann wünsche ich allen ein schönes Wochenende.  
 


 ________________________



Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Ach heje, bei uns war es nur Wasser von oben und ich kann auch keine Schäden vermelden. Drücke die Daumen, das sich alles erholt.
Sonnige Inselgrüße
Sheepy

Rita hat gesagt…

Liebe Brigitte
Das tut wirklich weh, gell und ich kann dich sehr gut verstehen mit der "Gartenumwandlung". Dieses Vorhaben möchte ich schob länger umsetzen, beisse aber noch auf Granit beim Wunscherfüller Wir hatten Glück und wurden vom Hagel verschont.
Ich hoffe, die Salate erholen sich noch und dir wünsche ich trotz allem einen wunderprächtigen Freitag!
Herzlichst Rita

Frau nima hat gesagt…

Da hat es euch ganz schön heftig erwischt :-/

Das mit den abgesprungenen Lesern kann ich nicht ganz nachvollziehen - ich lese solche Berichte nämlich immer gerne und lass mich auf so virtuelle Reisen sehr gerne mitnehmen ♥

Alles Liebe nima

Birgit hat gesagt…

Hallo Brigitte,
ich finde deinen blog schoen, abwechslungsreich und informativ; und wer neidisch ist oder immer nur das selbe sehen moechte oder Schätzchen hier und da haben will, soll ruhig gehen. Das regt mich echt auf sowas. Bei mir sind auch Leute raus, als ich das Foto mit der Narbe reingestellt habe, aber das sind nunmal momentan Dinge die mich betreffen und fuer mich wichtig sind. Das Leben besteht halt aus schoenen und nicht so schoenen Sachen. Ich bin jetzt auch nicht der Mensch der so schoene Texte schreibt und so toll berichten kann, aber ich moechte immer ehrlich und authentisch bleiben.
Deine Fotos sind auch wieder schoen. So, das musste ich jetzt mal loswerden.
Ganz liebe Grüße
Birgit

mo hat gesagt…

ach Brigitte - wer sich austrägt, weil Du in Kirgisistan warst und er/sie nicht, um den ist es nicht schade.
Wahrscheinlich ist es der pure Zufall.
bussi
mo

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...