Freitag, 20. Juni 2014

"Flockenblumen" aus NORO

Schon vor unserer Reise entlang der Seidenstrasse strickte ich ein Paar Pulswärmer für mich. Ganz ohne Muster, dafür recht auffällig in der Farbe und ungleich dazu. Das passt doch perfekt zu meinen Händen, die sind ja auch ungleich!



Heute nun leisteten sie mir genau den Dienst, für das ich sie gestrickt habe - zum Wandern. Ich mag es einfach und finde es total praktisch, denn so muss ich zur Bluse bloss die Pulswärmer anziehen, und kann den Pullover zuhause lassen. Beim Bergaufsteigen und genügend Wärme, sind sie schnell ausgezogen und verstaut. Zur heutigen kurzen Wanderung ging es in den Kanton Glarus. Der Höhenweg von Obererbs bis Ämpächli ist auf einer Höhe von rund 1600 m ü. M. und dazu benutzten wir zuerst den Bus von der Talstation Sportbahnen Elm aus. Der Bergfrühling zeigte sich hier oben von seiner schönsten Seite und die Wiesen standen in voller Blütenpracht.


Die Sonne zeigte sich zwar wenig, aber die vielen Blumen machten alles wett. Sogar das Martinsloch zeigte sich deutlich, immer wieder zogen jedoch Nebelschwaden den Berg hoch und die Fotos sind ungeniessbar. Jetzt kam dafür die Gelegenheit, die frisch eingeweihten Pulswärmer zu fotografieren.

"Flockenblumen"

Material: NORO Kureyon Sock Yarn, 70 % Wolle, 30 % Nylon
Nadeln: 2.5 mm

Anschlag 48 Maschen, 
2 cm hoch 1 M re, 1 M li,
13 cm hoch glatt rechts,
in nächster Runde 10 M zunehmen,
= 58 Maschen,
3 cm 1 M re, 1 M li,
locker abketten.

Bei so vielen Berg Flockenblumen musste nun das Paar auch diesen Namen erhalten, farblich passt es sogar bestens finde ich. Zuerst war ich ein wenig skeptisch, ob ich das nicht gerade feinste Wollgarn an meinen Handgelenken wohl leiden mag. Und wie - sie blieben sogar auf der ganzen Heimreise auf der Haut und ich mag sie jetzt schon sehr. Es hätte ja von diesem 100 g Strang noch recht viel übrig....


....und nicht vergessen: So ein Glarnerpastetli zum Kaffee musste einfach sein. Jetzt stimmt einfach alles :).

_________________________


Kommentare:

Birgit hat gesagt…

Hallo liebe Brigitte,
Deine Pulswaermer Flockenblume gefallen mir sehr gut. Die Farben sind so schoen. Und gerade weil sie nicht genau identisch von der Farbe sind finde ich sie schoen.
Deine Berichte ueber den Urlaub hab ich auch immer gerne gelesen; ueberhaupt die Fotos waren toll und haben richtig was ruebergebracht.
Ich fand ja die Seidenraupe beeindruckend.
Ich wuensche dir ein schoenes Wochenende

Ganz liebe Grüße
Birgit

Susi Büntchen hat gesagt…

Huhu Brigitte,

deine Pulswärmer sind wie immer wunderschön!Ich liebe diese Farben!
Bei deinen Fotos der Berge möchte ich am liebsten tiiiief einatmen und die klare Luft in mich strömen lassen... herrlich!
Und deine Pastetli (ich hab nachgesehen, was das ist) schmecken sicher ganz lecker zum Kaffee, hört sich jedenfalls so an! :-)

Danke übrigens für die schönen Fotos deiner Reise, sind überaus interessant! Nur die armen Seidenraupen tun mir leid, die verpuppten Raupen müssen ja immer sterben, wenn der Seidenfaden im kochenden Wasser abgewickelt wird. Eigentlich mag ich Seide ja sehr, aber seit mir das bewusst geworden ist, vermeide ich diese herrliche Faser.

Viele herzliche Grüße
Susi

wollsocke hat gesagt…

....danke für deinen schönen bericht und die tollen bilder dazu....
lg
annette

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Brigitte,
das sind sehr schöne Stulpen und Norogarn hat halt auch tolle Farben.
Wunderschöne Bilder zeigst du uns da von eurer Wanderung.
lg Heike

Berni Seiler hat gesagt…

Deine Flockenblumen sind ja so schön und der Name perfekt, aber Norogarn angenehm an Handgelenk, kann ich fast nicht glauben! Wird es mit dem Tragen angenehmer? Wenn ich die Knäuel in der Hand halte, kommen mir unangenehme Kindheitserinnerungen hoch (Strumpfhosenbeissdrama) :o)!
Liebe Grüsse
Berni

KB Design hat gesagt…

@ Berni:
Ich kann nicht für jedes Handgelenk sprechen :-) und hatte ja auch meine Bedenken, aber mir waren sie total angenehm. Heute hatte ich sie bereits wieder an, bis die Sonne genügend Wärme brachte auf unserer Wanderung.....

LG, Brigitte

Freu-Zeit hat gesagt…

Solche Pulswärmer finde ich auch total praktisch. Und deine in den wunderschönen Flockenblumen-Farben gefallen mir ganz besonders gut.
Ich bin auch immer wieder hin und weg von den Fotos deiner Wanderungen. Was wohnt ihr in einer traumhaften Gegend!
Liebe Grüße schickt dir Doro

Kerstin hat gesagt…

Liebe Brigitte,

Die Bilder und Beschreibung eurer schönen Wanderung sind wieder ganz nach meinem Geschmack :-).
Deine Pulswärmer sind sehr schön geworden und haben dir ja somit schon gute Dienste geleistet.

LG
Kerstin

Empfohlener Beitrag

Hilfe: PDF einfügen

Guggeren Mütze (jetzt auch hier zum herunterladen im PDF Format) Es ist schon fast drei Jahre her, dass ich die Anleitung für die ...