"Steinwarm" Leseknochen



 "Steinwarm"

Es war schon im Dezember 2013, da wollte ich auch einmal so ein Leseknochen nähen und habe mir die drei Teile aus einem dunkelgrauen Kaschmirstoff ausgeschnitten. Es schwebte mir vor, diesen dann in bunten Farben zuerst zu quilten.

 
 
Nach langen Hin und Her habe ich mich dann für sechs rote, und einen grauen Faden für die Trennlinie, entschieden.


So kamen dann die "warmen Steine" auf den Stoff und der Leseknochen seinen Namen. Die Schlaufen lasse ich weg.




Das Ausstopfen dauerte noch etwas Zeit und brauchte viel Material. Der Steinwarm"  Leseknochen wird schon bald verschenkt. Jetzt eben finde ich sogar einen kleinen Video mit Anleitung in Deutsch, man findet es hier: Video Toutube, oder hier, und das Schnittmuster hier.



___________________________

Kommentare

Heike kraeuterlein hat gesagt…
hej Brigitte,
das ist aber ein schönes Teil geworden. Mit den bunten Farben quilten finde ich sehr schön!
lg Heike
Gwen hat gesagt…
Tolle Geschenkidee -danke für die Links.

LG Gwen
strick-blume hat gesagt…
WOW die sehen ja sehr edel aus! Das sind ja reine Unikate. Sehr schöne Geschenke.
✿Grüße von Ariane
Staiber Art hat gesagt…
Hallo Brigitt, lustiges Ding! Aber super sihet er aus der Kochen!

LG Charlotte
Susi Büntchen hat gesagt…
Die sind aber klasse geworden!
Den Leseknochen an sich kannte ich schon, aber die Gestaltung des Musters finde ich grandios.

Endlich mal was Ausgefallenes!

Liebe Grüße
Susi
Tina Schneider hat gesagt…
Wie herrlich dein Leseknochen geworden ist, mit dem gequilteten Steinen ist er der schönste, den ich bisher bewundert habe ♥

♥liche Grüße
Tina
WolleNaturFarben hat gesagt…
Sehr schickes Design, tolle Idee. Mit was sind die gefüllt deine Leseknochen ? LG Anke
fadegrad.blogspot.ch hat gesagt…
Hallo Brigitte

Wunderschön dein Leseknochen. Ich muss jetzt auch einmal so einen nähen für meine Bücherwürmlis.

Herzlichst Verena
Roswitha hat gesagt…
Wunderschöne farbige und farbblasse Sachen ;-) hast du gewerkelt. Auch der Reisebericht ist wieder herrlich zum Wegträumen. Ich hoffe, ich kann irgendwann mal dorthin, wo man Urlaub in einer Jurte machen kann.
Hier ist im Moment viel los und bei mir im Umbruch. Daher ist es öffentlich etwas stiller von mir. Aber als Seelenausgleich handarbeite ich gerne. Komme nur nicht so recht zum Zeigen.
Liebe Grüße, Roswitha
Judy hat gesagt…
That's really quite cool! I like the stitching that you chose and the colors that you're working with. Nice pillow!!
UTEnsilien hat gesagt…
Meine Enkelin und ich, wir haben auch 2 "Leseknochen" gemacht ( ich kenne die Teile unter diesem Begriff). Einen bekommt ihre Mama zum Geburtstag und der andere ist ihr. Für Weihnachten wird der Rest der Familie damit beglückt.
Endlich ist mal wieder ein Karton leer, da hatte ich so viel Füllmaterial angesammelt und es hat gerade für die " Knochen gereicht.
LG Ute

Beliebte Posts