Donnerstag, 27. November 2014

13-tausend-Inseln Socken

Die Pause ist vorbei und die Ferien auch. Schön war es - und wir haben viel gesehen, gehört und angesehen. Zu viert waren wir auf einer längeren Rundreise, mit Reiseführer. Nun werden erst die vielen Fotos durchgesehen und ich muss wieder in den Alltag zurückkehren.

Fertig wurden die Socken aus der handgesponnenen "Palfries-Wolle" und bekommen gleich einen sinngemässen Namen.

"13-tausend-Inseln Socken", Gr. 39
100 g/380 m
Verbrauch: 60 g/228 m

Mir gefällt dieses Paar nun sehr mit dem langen Farbverlauf. Damit es bei der Ferse keinen Unterbrauch gibt, strickte ich diese einfach aus dem anderen Ende des Knäuels, so auch die Spitze.


Das Bild machte ich vor dem Hotelzimmer, bei 34° und tropisch-feuchten Verhältnissen. Zum Stricken ging es daher bloss im Flugzeug. Wo war ich wohl? Beim Betrachten des nächsten Bildes erraten es einige sicher, denn das ist mein Mitbringsel und Andenken.



___________________________________



Empfohlener Beitrag

Aprilwetter im September

  Baby Hausschuhe von Ines Projekt bei Ravelry Gestrickt habe ich dieses Paar Baby-Finkli aus 100% Baumwolle, Lang Omega. Das Strick...