Häkeln

Eigentlich war ich wegen anderen Sachen im grosses Bau-, Hobby- und Gartengeschäft, da kam ich nicht weg, ohne so ein türkis Textilgarn (Boodles) zu kaufen. Wieder so eine Idee, die ich schon länger mit mir herumtrage - das muss auch auch ausprobieren. Schnell hatte ich zuhause im Netz nach einigen Ideen gesucht und begann mit der 12er Holzhäkel zu häkeln. Für meinen Begriff sicher kein reines Vergnügen, aber bis jetzt bin ich mit dem Ergebnis sehr zufrieden.


Natürlich ist es noch nicht fertig.

So hängt auch der handgesponnene Strang immer noch am Spinnrad, ohne dass ich die Laufmeter ausgerechnet oder ich den Strang gewogen hätte. Daneben so leuchtende selbst gefärbte Fasern (Merino/Seide)im grossen Glas, ich kann das alles einfach so beim Vorbeigehen ansehen. Als erste Dekoration akzeptabel, die Bilder hängen noch nicht. Dafür sind heute wirklich die letzten Schachteln ausgeräumt worden, und das ist doch auch etwas Gutes :-) oder?




Auch zu einem Spaziergang hat die Zeit gereicht, da sind wir in eine Schlucht hinunter gestiegen und die mit Moos bedeckte Wand und dem tropfenden Wasser hat mir Freude gemacht.

__________________________________


Kommentare

Sonja Aebi hat gesagt…
Oh..eine richtig tolle Farbe und sieht schon jetzt ganz toll aus!
Wunderschönes Garn wartet noch auf dich:) und die Aussicht auf deinem Spaziergang war traumhaft!
Liebs Grüessli
Sonja

Beliebte Posts