Montag, 26. Oktober 2015

So nebenbei


Natürlich gehe ich manchmal auch in die Natur, jetzt wo sich der Herbst in seinen vollsten Farbtönen zeigt. Kürzlich dann traf ich auf sehr viele Fliegenpilze und die sind immer ein Foto wert. Speisepilze kamen keine mit nach Hause, dafür ein tolles Naturerlebnis.


Auch so nebenbei fertig geworden und hier beinahe vergessen gegangen, ein Paar Socken für ein Dezember-Geburtstagskind (meinen Mann). Der hat noch kein einziges Paar Socken in blau von mir in der Schublade..... warum wohl? Das wird sich nun ändern. 

 
"Erster Schnee"

Material: Lang Jawoll Aktion, 75% Wolle, 25% Nylon
Verbrauch: 88 g (Rest 8g)
Ferse und Spitze: mit Beigarn und dieser Art verstärkt
extra hohen Rist mit 4 zusätzlichen Maschen

Beim Fäden vernähen hatten die Berge rund herum den ersten Schnee erhalten, da war der Name doch ganz klar. Etwas enttäuscht bin ich von der selbstmusternden Wolle. Diese ergab bei mir eher bescheidene "Farbkleckse und undefinierbare Streifen". Ein Paar Alltagssocken meine ich, die soll er dann ruhig tragen. Es ist nämlich bei meinem Mann so, dass er die "schönen" Socken nur für spezielle Anlässe trägt. Dazu gehören die selbst gefärbten, die mit aufwendigen Muster und die handgesponnenen.

 

Mit der neuen Nähmaschine probiere ich auch einiges aus. Nur perfekt ist etwas anders in meinen Augen, die Technik hat so seine Tücken und ich muss wohl noch viel üben. So habe ich dieses Büchlein gebastelt - nicht perfekt - aber ich hoffe, es erfüllt trotzdem seinen Zweck.


_____________________________


Kommentare:

Gwen hat gesagt…

Der Herbst auch seine schönen Seiten!
Blaue Socken sind wunderbar *smile* und deine Nähkünste können sich sehen lassen.

LG Gwen

Knitting-twitter hat gesagt…

mir gefallen die Socken auch sehr gut.. viel Spass beim Nähen...
liebe Grüsse vom Bodensee, Christa

strick-blume hat gesagt…

Sehr schön die Socken sehen so richtig sportlich aus!
Alles Liebe von Ariane

lidia hat gesagt…

Danke sehr für deinen netten Kommentar ! Die Farben im Herbst sind tatsächlich wunderschön und vielfältig. Dein Foto mit dem Fliegenpilz ist herrlich gelungen. Viel Freude beim tragen der tollen Socken ! Auf deinem Blog habe ich mich umgesehen, er gefällt mir sehr und nun habe ich mir die Anleitung für die Mütze gespeichert, vielen Dank dafür! Natürlich wünsche ich dir gute Erfolge beim nähen mit der Neuen!
Freundliche Grüße
Diana

Birgit hat gesagt…

Die Socken sind wieder toll, ich finde das gut und praktisch mit dem hohen Rist; müsste ich für meinen Mann eigentlich auch so stricken.
Das Foto mit dem Fliegenpilz sieht perfekt aus, wie gemalt. Bei uns wächst auch immer jedes Jahr an der gleichen Stelle ein Fliegenpilz, der aber, wenn ich ihn sehe schon immer ein bisschen ramponiert aussieht.

Herzlichst
Birgit

TarasWelt hat gesagt…

So einen schönen Fliegenpilz habe ich draussen noch nie gesehen!
Schick sind die Socken geworden. Wenn die Männer nur nicht so große Füße hätten... Ich muß auch noch...

LG Chrissi

Sheepy hat gesagt…

Immer schön hier vorbei zu schauen ...
LG Sheepy

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...