Donnerstag, 5. November 2015

Kissen Nr. 3

Zuerst bedanke ich mich herzlich für die netten Kommentare und Tipps zum letzten Post und meinem glücklichen "Zustand".


So sind nun drei grössere Kissen (neben einigen kleinen) fertig auf unserem Sofa. Das dauert einfach seine Zeit, bei einer defekten Nähmaschine ....und... und. Sie werden jedoch nicht so wie auf dem Bild zu dritt platziert, es hat jedes seinen eigenen Platz und darf für sich alleine wirken.



Für dieses Kissen verwendete ich kein Lineal, schnitt die Reststoffe von den anderen Kissen zu Streifen und nähte nach einigem Verschneiden alles zu diesem grossen Top. Nachher setzte ich noch als Kontrast die grauen Streifen dazwischen und das 50 x 50 cm Kissen konnte entstehen.



Das Rücken- und Vorderteil verstärkte ich mit Vlieseline H630 und steppte die Linien ab.



Ein schöner Rücken kann auch entzücken.... Hier habe ich mit drei roten Kam Snaps den Verschluss gemacht und an zwei Ecken ist eine Blume, einmal in rot und einmal schwarz. Die darf sich auch sehen lassen.

Nun bleibt wieder ein grosser Rest vom genähten Top, die Ideen dazu gehen mir aber nicht aus.

Es ist jedoch so tolles Herbstwetter noch bis in grosse Höhen mit angenehmen Temperaturen, da muss zwischendurch eine Wanderung drin liegen und das andere im Haus darf warten. Oder nicht?


______________________________


Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...