Donnerstag, 26. Mai 2016

Heute ging es auf....

....den Chasseral!

Da wollte ich wirklich auch schon länger hin und heute nun war es also das Reise-Ziel.

 Kalkstein


 Wilde Narzissen, soweit das Auge reicht....



Ich finde immer Bäume, die mich anziehen und faszinieren. Auf der kleinen Wanderung sah ich diesen Bergahorn mit einem beachtlichen Stammumfang. Er war sehr stark bemoost das wahrscheinlich von seiner schattigen Lage herrührt.


Unten im Tal: St-Imier



Das Alpenpanorama von dort oben ist grandios, es reicht vom Säntis bis zum Mont Blanc. Leider war die Sicht, auch für Fotos, nicht ganz optimal. Trotzdem, von diesem Ausflug bleiben mir viele Erinnerungen, und das ist doch wichtig. Da könnte ich glatt einige Tage verbringen, denn mit den drei Seen, Murten-, Bieler und Neuenburgersee in der Nähe, gäbe es viel Schönes zu entdecken.

Auf der Heimfahrt besuchten wir noch das Städtchen La Neuveville und Twann. Oh ja, auch das sind zwei wunderschöne Flecken in unserer kleinen Schweiz, auch so Örtchen, um einfach zu geniessen.

Geht doch auch einmal hin, es lohnt sich. Bestimmt war ich in dieser Gegend nicht zum letzten Mal, heute war jetzt der Schnuppertag :-).

 

___________________________

 

Kommentare:

Pia und Marianne hat gesagt…

Das Drei Seen Land hat viel zu bieten, da würden sich ein paar Tage verweilen sicher lohnen!
Im Bild mit dem Windpark ist schon Frankreich zu sehen, dazwischen liegt der Jura mit seinen wunderschönen Ebenen, die dich sicher beim Wandern auch erfreuen würden.
Viel Spass weiterhin auf deinen Wanderausflügen!
Grüessli Pia

Julimond hat gesagt…

Ihr lebt in einem herrlichen Fleckchen Erde. Geniesst es, liebe Brigitte.
Danke für die schönen Bilder.

liebe Grüße
Iris

Gwen hat gesagt…

Da könnte ich fast neidisch werden - das ist eine schöne Gegend, in der du lebst!

LG Gwen

Anonym hat gesagt…



Ein mit vielen Schönheiten gesegnetes Land!
Und danke für die wunderschönen Bilder - auch für das Mitnehmen auf Deinen Touren!

Liebe Grüße Luitgard

Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...