Sonntag, 3. Juli 2016

"Erdverbunden" - Söckli fertig

Zuerst möchte ich mich herzlich für eure vielen netten Kommentare oder auch Mails im Hintergrund bedanken. Das ist doch wie das Salz in der Suppe und ich freue mich ab jedem, auch wenn ich nicht immer persönlich darauf antworte. Schön, wenn ich ab und zu mit meinen Beiträgen euch eine Anregung geben kann oder ihr Freude an meinen Fotos habt. Es gibt auch Zeiten, da bin ich in der Natur unterwegs oder was ich auch sehr gerne mag, mit Freunden unterwegs. Da kann ich bei guten Gesprächen alles vergessen, auch das Stricken, Spinnen oder Nähen.


"Erdverbunden"
Grösse 39
ein kleiner Rest SoWo in beige
Muster: Fetzenmuster Socken by Diana Meyer 
Rollbündchen
Bandspitze
Nadeln: 2.5 mm
Nicht fehlerfrei ist mir dieses Paar geworden, aber wer ist das schon??? Das Muster sticke ich so gerne, war aber einfach oft mit meinen Gedanken anderswo und so kommt es dann halt :-). Egal, ich lasse sie so. Ich habe bemerkt, dass ich die rechts oder links geneigten, zusammengestrickten Maschen, nicht immer richtig gestrickt habe. Egal, bei diesem dunklen erdigen Braunton sieht es wahrscheinlich eh keiner, ausser mir.


Das Rollbündchen würde ich das nächste Mal mit nur 60 Maschen und kleineren Nadeln, 2.25 mm, stricken, es ist etwas weit geraten. 


Hier sieht man sehr gut, wie "luftig" das Muster mit den kleinen Löchern ist. Der Sommer kommt nun ja hier so richtig, also passt es ja gerade.


Und diese Forelle kochte ich mir am Freitag. Von einem befreundeten Paar durfte ich erstens das Rezept und zweitens diese erstklassige Qualität an Fisch bekommen. Soviel wie ich weiss, stammt der Fisch aus dem Wägitalersee und wurde mit Rute und Angel gefangen. Wie schwer dieses gute Stück war kann ich euch nicht sagen, aber es ist auf einem grossen Platzteller angerichtet und schmeckte sehr fein.



 _______________
______________



Kommentare:

Knitting-twitter hat gesagt…

Die sind aber toll und bei dem Fisch krieg ich gerade Hunger. Hab eine schöne Woche und geniess das Leben!! Gruss vom Bodensee, Christa

Judy hat gesagt…

What lovely socks with such an intricate design! I like the rich chocolate brown color, it makes me think of milk chocolate. I bet that your fish tasted delicious. Do you like to fish? It's rather peaceful, standing in the stream, casting a line.

Have a great week,
Judy

Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Brigitte,
schön sind die Socken mit dem tollen Muster und den feinen hellen Streifen, außergewöhnliche Idee und ganz besonders!! und wirkt sowas von inspirierend... (Bin nach langer Abstinenz mal wieder am Socken stricken und genieße dabei den Garten ;-)))
Danke, dass Du den Sockenstrick-Link mit uns teilst ;-)))

Ich wünsche Dir ein bezauberndes Wochenende mit schönen Momenten und viel Kreativität.
Viele liebe und sonnige Grüße aus dem Garten schickt Dir Traudi

Kerstin hat gesagt…

Das Muster kam mir doch gleich so bekannt vor, habe es auch schon lange auf meiner Liste. Schön sind die Socken geworden!
Oh, frisch gefangene Forelle - seeeehr lecker!

Lieben Gruss
Kerstin

Marie-Louise hat gesagt…

Liebe Brigitte
Deine Socken gefallen mir sehr gut, ein tolles Muster
Heute hat es wieder Nachschub an Wägitaler Forellen gegeben, 5 Stück werden gerade filetiert
Ganz liebe Grüsse Marie-Louise

Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...