Dienstag, 18. Oktober 2016

In 30 Sekunden

Etwa 30 Sekunden nur, braucht mein Mixer, um ein Binde-Bändchen zu drehen. Ich nehme dazu drei 140 cm lange Wollstücke und verknüpfe sie an beiden Enden. Dann kommt ein Ende an einen Tür- oder Fenstergriff, das andere Ende hänge ich am Knethacken vom Mixer ein. Dann für ca. 30 Sekunden leicht gespannt das Ganze drehen lassen. Eine Schere in die Mitte einhängen, um das Band nochmals zur Hälfte eindrehen zu lassen.


So machte ich bei diesen drei Paar Baby Söckli die fehlenden Bindebändchen. Von aussen nähe ich diese dann über das hintere Drittel an, so können sie gebunden werden und gehen auch nicht verloren. Ich hoffe es für euch verständlich geschrieben zu haben, sonst dürft ihr mich fragen.

Meine kleine Enkelin ist sehr lebhaft und ohne die Söckchen zu binden, rutschen die dauernd von den Füsschen. Das lustige ist dann noch, die Kleine mag Bändchen über alles, und zieht daran..... Diese drei Paar sind nun also auch wieder zum Binden und in Zukunft werde ich keine Baby Söckchen ohne Bändel mehr stricken. Dann gleich immer mit einer Lochtour, das ist einfacher.

 Simmental / BE


Klar, auch Ausflüge mache ich noch. Letzte Woche war ich in Saanenmöser und über Nacht hat es die Bergspitzen angeschneit. Ich liebe diese Stimmungen, blauer Himmel, weisse Bergspitzen und nun sollten die Wälder sich auch bald farbig färben. Ich freue mich schon darauf.



_______________________________


Empfohlener Beitrag

Alles geniessen

Oft dauert es eine Weile, bis ich mich für ein neues Strickprojekt entscheiden kann. Aber als ich diese Anleitung gesehen habe, ging es ...