Dienstag, 25. Oktober 2016

Arty-Yarn sprinnen und Ausflüge


Heute, wenn es draussen regnet, ist es drinnen so richtig gemütlich und die perfekte Zeit, um einen kleinen Kurs im Arty-Yarn spinnen zu geben. Eine Freundin von mir ist aus Deutschland angereist und möchte sie mit dem Virus von "verrückten" Garnen zu spinnen, anstecken. Puhhh, es juckte mich schon von Beginn an in meinen Fingern, mich auch gleich an den verschieden Materialen und Farben zu vergreifen, um wieder so ein Garn zu spinnen.

Da wird ein total interessantes und einmaliges Garn entstehen, verwendet hat sie dazu von Seide, Alpaka, Merino, Angelina bis hin zu Streifen aus Seidenstoffen. Am Nachmittag nun wird noch verzwirnt und dann zeige ich später das Ergebnis.


Gestern besuchten wir zusammen das Städtchen Bremgarten. Die Gassen waren leer und wir genossen die warme Herbstsonne. Morgen und übermorgen soll das Wetter besser werden und ich werde euch dann berichten, was wir beide noch so alles getrieben haben.



_________________________________







Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...