Mittwoch, 4. Januar 2017

"Bündner Dialekt auf Lärchenboden"

"Bündner Dialekt auf Lärchenboden"
95 g/150 m

Material: 100 g handgefärbter Kammzug "Zwerg" von Sidi
Fasern: je 25% Alpaka, Kamel, Merino, Seide 

Das Spinnen geht von Tag zu Tag besser und dieser wunderbare Strang wurde auch noch im alten Jahr fertig. Zuerst verzwirnte ich mit einem ganz dünnen Seidengarn in natur Farbe. Das überzeugte mich farblich und auch von der dicke her nicht. So habe ich Navajo verzwirnt. Jetzt sind die Farben immer noch so natürlich und es ist ein richtiges warmes und weiches Schmusegarn geworden. Ein Cowl, Pulswärmer, oder zum Kombinieren mit einer anderen Wolle - egal, es wird schon irgendwo den richtig Einsatz finden. (oder ich gebe es zum Verkauf...)
Projekt bei Ravelry




________________

Empfohlener Beitrag

Arg im Hintertreffen

Nun melde ich mich schnell einmal mit der Hoffnung, ihr versteht mein langes Fernbleiben hier. Nach der wunderschönen Italien-Rundreise wurd...