Donnerstag, 15. November 2018

Gedämpftes Licht

Gestern holte ich verschiedene Seiden Stoffe hervor, um endlich meiner Nachttischlampe einen neuen Look zu verpassen. Schon länger entdeckte ich in einer Zeitschrift etwas, was mich auf diese Idee brachte. Bis anhin lag ein Seidenschal über meiner Lampe, damit das Licht etwas gedämpft wurde. Jetzt kann ich den Schal wieder tragen.



So sieht es jetzt aus und mir gefällt es. Auch wenn ich es schlicht mag, finde ich, diese Lampe erträgt das wenig Verspielte und das Licht ist nicht mehr so grell.







Auf dieser Collage seht ihr die schlichte Lampe, bestückt mit einer LED Glühbirne. Zuerst verband ich zwei dickere, weisse Pfeifenputzer (Chenilledraht) miteinander, so dass sie rund um das Lampenglas passten. Dann habe ich crème-weisse und zwei helle Seidenstoffe in Streifen gerissen, so ca. 4 - 6 cm breit. Diese knüpfte ich an den Draht, einige davon auch oben darüber. Die Enden schnitt ich mit der Zackenschere ab und fertig ist meine neue Lampe.

Man könnte auch eine schwächere Glühbirne verwenden, um das Licht zu dämpfen :-). Aber so sieht es auch viel besser aus, finde ich.



_____________________________


 







Montag, 29. Oktober 2018

Spinnen





 "Herz in Stein"


 

163 g/677 m (100g/428m)

Material: 100 g Merino sw. und  Nylon
Zwirn: 63 g Viskose
handgefärbt und handgesponnen

Am Spinnrad sitzen und spinnen - das geht bei mir immer. Es ist einfach entspannend. Wie so oft, hatte ich auch dieses Mal kein Projekt vorgesehen für das entstehende Garn. Nun ist es gesponnen und verzwirnt, gebadet und kommt zu den anderen in die Vorratskiste. Ich sehe die Möglichkeit, das Garn zusammen mit einem sehr dünnen Seidengarn zu verstricken, und dieses vorher noch zu färben. Ein Cowl......oder Schal.....Socken oder? Wir werden sehen.



____________________________



 


Empfohlener Beitrag

Gedämpftes Licht

Gestern holte ich verschiedene Seiden Stoffe hervor, um endlich meiner Nachttischlampe einen neuen Look zu verpassen. Schon länger entdeckte...