Samstag, 4. Januar 2020

Utensilio und ein neues Jahrzehnt

Ein neues Jahrzehnt ist angebrochen und mir gefällt die Jahreszahl 

2020

 Ich wünsche, dass es euch viel Gutes bringt. 




Ab und zu entsteht auch bei mir wieder etwas. Vor einem Jahr begann ich aus getragenen Jeans und Frotteetücher einem neuen Zweck zuzuführen, hier, und hier. Jetzt nähte ich noch Putztücher aus dem grossen Tuch.


Diese habe ich rund herum mit einem Overlockstich versäubert und jedes hat ein Aufhänger bekommen. Schon beim Nähen machte das Frottee (40 Jahre altes) wirklich viele Fussel und jetzt wasche ich diese Tücher erst einmal, damit das nachher aufhört. Auch im Bad werde ich in Zukunft wieder Baumwolle verwenden zum Putzen/Trocknen, anstatt Mikrofasern. Da musste doch noch ein kleiner passender Behälter genäht werden. 


So hatte ich das Utensilio eigentlich gedacht, ohne Umschlag. Es hat mir wieder unheimlich viel Spass gemacht, die Reste (die abgeschnittenen Ecken) von den Utensilios, von hier, weiter zu verwenden. Ich kann doch so schöne, selbst gefärbte und bedruckte Stoffreste nicht wegwerfen! Jeansreste in grau-schwarz hatte es auch noch genug und so legte ich die Teile mit den bedruckten aufeinander und übernähte sie mit einem Zierstich. Nichts muss da gerade sein, im Gegenteil, das passt und gefällt es mir, einfach frei zu nähen. Das Utensilio hat einen Umfang von 80 cm und ist 14 cm hoch, 16 tief. Für das Innenteil kam mir gerade ein Stoff in die Hände, der auch wieder passt. Der war schon so viele Jahre in meiner Schatzkiste und den hatte ich auch einmal überfärbt und bedruckt, - es war einmal ein weiter Sommerrock.....

Jetzt gab es von diesem Utensilio natürlich wieder zwei abgeschnittene Ecken. Und jetzt? Wegwerfen geht nicht, irgendwie haben es mir diese Farben und die Drucke angetan.
 


So entstand noch ein kleines Täschchen. Auch wieder die Stoffe mit einem Zierstich aufeinander genäht. Den Reissverschluss trennte ich aus der zerschnittenen Hose. Das dauerte fast länger, als das Nähen des Täschchens.

 12 x 10 x 6 cm

Nun habe ich zu ersten Mal kein Innenfutter gemacht. Das finde ich nun nicht gerade schön, da auch der Jeansstoff pro Seite auch aus zwei Rest-Stücken besteht. Ich werde es diesmal so lassen. Nun hat es noch Jeans Reste, vom Frottee jedoch ist nun alles aufgebraucht. 



___________________________ 


 

Sonntag, 22. Dezember 2019

Frohe Festtage


Frohe Festage wünsche ich allen meinen Lesern. 
Alles Gute und viele glückliche Momente für das neue Jahr 2020 und vor allem, bleibt gesund.


______________________________

 

Empfohlener Beitrag

Utensilio und ein neues Jahrzehnt

Ein neues Jahrzehnt ist angebrochen und mir gefällt die Jahreszahl  2020   Ich wünsche, dass es euch viel Gutes bringt.  ...