Donnerstag, 18. Dezember 2014

Weihnachten

 
 
In unserer rastlosen Zeit sind Ideale wie Sterne.
Man kann sie nicht erreichen,
aber man kann sich an ihnen orientieren.
Und das erreicht man miteinander leichter.
Bei einem gegeneinander gibt es nur Verlierer.
 
Das Jahresende gibt uns Gelegenheit,
gemeinsam inne zu halten, um Vergangenes
und Zukünftiges, Vorhandenes und Neues
zu bedenken und zu planen.
 
Frohe Weihnachten
und ein gesundes Neues Jahr!
 
Brigitte

Montag, 15. Dezember 2014

Mütze aus Resten

Natürlich befinden sich in meinem Vorrat einige kleine Schätze, selbst gefärbt, super Qualitäten und auch handgesponnenes. So kam mir die Anleitung für die Mütze Magic Scraps von Christiane Burkhard gerade richtig.



Garne zusammengelegt: selbst gefärbt und einige handgesponnen. Dazu legte ich die Kerze mit dem Duft "Bic Apple by Nigth" und fing an mit dieser Methode die Garne zu verbinden.



Das hellste der Garne liess ich weg und so waren schnell über 100 g verschiedene Reste zusammen "geschweisst", die alle etwa mit gleicher Nadelstärke zu stricken sind.


Die Farbfolge und das schöne Material gefällt mir. Da fand ich den schönen Perlmutt Knopf gerade richtig, um damit das Label anzunähen.

So strickte und strickte ich - eben  viel zu lange. Nach der Anprobe stand fest, da werde ich ein Stück kürzen und wieder auftrennen.



"Bic Apple by Nigth"
 
Muster: Magic Scraps by Christiane Burkhard
Material: Kaschmir - Merino - Seide - SeaCell - Kid Mohair - BFL
Swiss Mountain Silk
selbst gefärbt, z.T. handgesponnen 
Nadeln: 3.5 und 4.5 mm
Verbrauch: 59 g
 
______________________________
 
 

Sonntag, 7. Dezember 2014

".....nun gerade richtig!"

Zuerst möchte ich mich für die vielen, vielen anerkennenden Kommentare und Reaktionen auf meinen letzten Beitrag mit der "Guggeren Mütze" bedanken. Von überall her bekomme ich lobende Worte und viele schreiben, dass sie die Mütze nach meiner Anleitung nachstricken werden. Das ist wirklich schön und freut mich natürlich. Ganz ohne Hilfe ging es dann bei Ravelry aber nicht und auch da wurde reagiert und mir sogar die Übersetzung ins Englische angeboten. Das ist wirklich wie in einer grossen Familie, und ich bin dankbar für jede Hilfe. Trotzdem kann ich nicht jedes Mail und Anfrage beantworten, bitte versteht mich. Total überrascht wurde ich wirklich mit diesen vielen lieben Worten und ich bedanke mich ganz herzlich dafür.

"....nun gerade richtig!"

Nun will ich euch meine Shulie nicht mehr vorenthalten, die kam jetzt vor die Kamera, obwohl der Nebel immer noch um die Häuser schleicht. Es ist ein richtig gutes Teil geworden, und ich trage es hier mit einem Kurzarmshirt, oder es passt dann auch zur schwarzen Hose mit Bluse super gut. 


Muster: Shulie by Julie Roeder, Variante 2
Material: 319 g Wollmeise Lace-Garn (1686.5 Meter)
Farbe: Dornröschen WD, von mir überfärbt
Nadeln: 3.5 mm 
Abwandlung: Abschluss mit Perlmuster und Toho Perlen
Perlen: Toho Rocailles Perlen (Grösse wird noch ergänzt)
 
Am Schluss strickte ich 3.5 cm im Perlmuster, bevor ich mit einem I-Cord den Abschluss machte. Die Toho Perlen strickte ich mit Hilfe von Zahnseide ein (Video).


So gesehen glänzt es mir fast schon zu viel, in Wirklichkeit sind aber die Perlen nicht derart hervorstechend. Ich mag das einfache, glatt rechts Gestrickte sehr, denn die Farbe ist schon genug "lebendig" für meinen Geschmack und wirkt auch ohne grosses Muster.


Upps, hier sieht jeder der mich länger kennt, dass die zusätzlichen Kilos rundherum angesetzt haben. Gerade jetzt in dieser Zeit, wo die feinen Spanischen Nüsse locken, ist es für mich schwierig, Pfunde los zu werden :-( -. Ich arbeite daran.... Nur gut, dass mit dieser Shulie einiges vertuscht werden kann. Nach dem Entspannungsbad hängte ich Shulie über einem Stiel (von einem zum anderen Armloch) nass auf und sie ist wirklich noch "gewachsen". Am Rückenteil ist sie schön lang geworden und vorne könnte ich glatt eine Stecknadel für den Verschluss anbringen.

___________________


Freitag, 5. Dezember 2014

Guggeren Mütze Anleitung

Below are the instructions are in English!

Diese Zopfmütze musste ich unbedingt nochmals stricken, nachdem ich die erste Version so gerne trage. Sie gibt mit dem doppelten Bördchen an der Stirne und über den Ohren richtig warm und sie bleibt an der Stelle und verrutscht nicht. Das mag ich. Versprochen habe ich euch, dass ich die Anleitung dazu aufschreibe und nun ist es soweit. Wer sie nachstrickt, soll doch bitte hierher verlinken, das würde mich freuen. Auch für Fehler könnt ihr euch melden, dafür bin ich dankbar.

Die Mütze bekam den schönen Namen von der Ortsbezeichnung der Fotoaufnahmen mit der ersten Mütze, der "Guggeren".
 

GUGGEREN MÜTZE

Material: 85 g Wollmeise pure, 100 % Merino sw

Maschenprobe: Nadeln 2.25 mm, glatt rechts: 34 M x 45 Runden = 10 x 10 cm

Nadeln: 2.25 und 3 mm
  
Abkürzungen:
M = Masche/n
re = rechts
li = links
R = Runde/n
zus.str. = zusammen stricken
ZN = Zopfnadel.
Von * zu * wiederholen.





Anleitung:
  • Anschlag 130 M, mit Nadeln 2.25 mm und zur R schliessen        
  • 19 R re M
  • 1 R li M
  • 20 R re M
Total ca. 4.5 cm Höhe

Die M vom Anschlag auf zusätzliche Nadeln nehmen, doppelt legen und die beiden Teile re zus.str., dabei jede 6. M ohne die M vom Anschlag, das heisst, diese einfach fallen lassen. So wird das zusammen gestrickte elastischer.

Mit Nadeln 3 mm weiter:
  • 1 R re und jede 4. M verdoppeln (oder aus Zwischenglied 1 M zunehmen) = 162 M
  • 1 R re
  • 1 R re und verteilt 30 M zunehmen (j. 5./6. M) = total 192 M

Zopfmuster:
  • 1. - 9. R: *16 M re, 16 M li*
In jeder 10. und 20. Runde einen Zopf wie folgt str. :
  • 10. R:           *8 M re auf ZN nach vorne legen, 8 M re str., die 8 M von ZN re str., 16 M li*
  • 11. – 19. R:   *16 M re, 16 M li*
  • 20. R:           *16 M re, 8 M li auf ZN nach hinten legen, 8 M li str., die 8 M von ZN li str.*
R 10 – 20: 6-mal wiederholen = total 70 R
  •  5 R im Muster deckend str.
Abnehmen: jeweils im Muster deckend str.,  re oder li M
  • 76. R: *jede 7. + 8. M und 15.+ 16. M re/und li zus.str.
  • 77. R: im Muster deckend str.
  • 78. R:*jede 6. + 7.. M und 14.+ 15. M re/und li zus.str..
  • 79. R: im Muster deckend str.
  • 80. R: *jede 5. + 6. M und 11. + 12. M re zus.str., 6 li M auf ZN nach hinten legen, 4 M li str., 2  M li zus. str., von ZN 4 M li, 2 M li zus. str., 10 m re, 10 M li* (= 120 M)
  •  81. R: im Muster deckend str.
  •  82. R: *jede 4. + 5. M und 9. + 10. M re zus.str., und 5 x 2 M li zus. str.*
  •  83. R: *8 M re, 5 M li*
  •  84. R: *jede 3. + 4. M und 7. + 8. M re zus.str., 2 M li zus. str., 1 M li, 2 M li zus. str.*
  •  85. R: *6 M re, 3 M li* (= 54 M)
  •  86. R:* 1 M re, 2 M re zus. str., 1 M re, 2 M re zus. str., 3 M li zus. str.
  •  87. R: *4 M re, 1 M li*
19.5 cm ab Bord den Faden abschneiden und durch die restlichen 30 M ziehen. Fest zusammen ziehen und Garnende vernähen. Total Höhe ca. 23 cm.

Viel Freude beim Stricken und dann beim Tragen!

Brigitte

Guggeren Mütze
von KB Design

 
 



Dies ist eine gratis Anleitung von Brigitte Kälin, KB Design, http://kb-design-blog.blogspot.com/, und nur für den privaten Gebrauch.

___________________________________________________
 
 

 
Guggeren Hat by Brigitte Kälin
Thank you so much to for translating Issaya into english!).
 
Materials: 85g Wollmeise Pure
 
Gauge: 34 sts and 45 rnds = 4" x 4" with 2,25mm (US 1) needles in stockinette stitch

Needles: 2,25 dpns or long circulars and 3 mm dpns or long circulars, Cable Needle

Abbreviations:
st = stitch(es)
k = knit
p = purl
Rnds = Round(s)
k2tog = knit two together
CN = Cable Needle
CO = cast on
repeat from * to *
stst = stockinette stitch
LHN = Left Hand Needle
Kfb = knit front and back
p2tog = purl two together
p3tog = purl three together

Pattern:

  • With smaller needles provisional cast on 130 sts and join in the round
  • knit 19 Rnds in stockinette stitch
  • purl 1 Rnd
  • knit 20 Rnds in stst
Total height is about 4,5 cm.

Put the stitches of the provisional CO on spare needle and fold at the purl round and knit one stitch of each needle together. Every 6th stitch you only knit from the live stitches and drop one from Cast on. That will make the double cuff more elastic.

Change to bigger needles, 3 mm:

  • *knit 3, kfb * around = 162 sts
  • knit 1 Rnd
  • in next round evenly distributed increase 36 sts (every 5./6. st) = 192 sts
Cable Pattern:

·         Rnd 1 - 9: *k 16, p 16* around

Cable Round is worked in every 10th and 20th Round.

·         Rnd 10: *slip 8 sts to CN and hold in front, k 8 sts from LHN, k 8 sts from CN, p 16* around

·         Rnd 11 - 19: *k 16, p 16* around

·         Rnd 20: *k 16, slip 8 sts to CN and hold in back, p 8 sts from LHN, p 8 sts from CN* around

 
Repeat Rnds 10 - 20 6 times = 80 Rnds total

Knit 5 Rnds like the stitches appear (knit knit stitches and purl purl stitches).

Decreases:

Go on with knitting the stitches like they appear.

  • Rnd 76: *decrease every 7. + 8. and 15. + 16. st in pattern* around
  • Rnd 77: k in pattern
  • Rnd 78: *decrease every 6. + 7. and 14. + 15. st in pattern* around
  • Rnd 79: k in pattern
  • Rnd 80: *decrease every 5. + 6. and 11. + 12. st, slip 6 sts on cable needle and hold n back, p 4 sts from LHN, p2tog, p 4 from CN, p2tog from CN, k 10, p 10* around (= 120 sts)
  • Rnd 81: k in pattern
  • Rnd 82: *k every 4. + 5. and 9. + 10. tog, and p2tog 5 times* around
  • Rnd 83: *k 8, p 5* around
  • Rnd 84: *k every 3. + 4. and 7. + 8. st tog, p2tog, p1, p2tog* around
  • Rnd 85: *k 6, p 3* around (= 54 sts)
  • Rnd 86: *k 1, k2tog, k 1, k2tog, p3tog* around
  • Rnd 87: *k 4, p 1* around
19,5 cm from cuff.

Cut yarn and pull through remaining 30 stitches. Pull tight and weave in ends. Total height is about 23 cm.

 

 
Have fun knitting and wearing!

Brigitte


All my patterns are for personal use only.
 
If you have any questions to this pattern, please write a PN to Issaya on Ravelry (http://www.ravelry.com/people/Issaya) because I don't speak english.

 
 ____________________________________