Sonntag, 24. Mai 2015

♥ Es grünt ♥

"♥ Es grünt ♥"

Material: Merino/Seide, 70/30 %, Swiss Mountain Silk
Zwirn: Alpaka/Wolle 80/20 %


Vielen Dank für eure zahlreichen und so aufrichtigen Kommentare und Mails. Ich hoffe auf Verständnis, dass nicht jede eine Antwort erhalten hat und möchte in diesem Sinn hier meinen herzlichen Dank hinterlassen. Jedes Wort von euch hat mir gut getan. :-)

Noch vor dem Umzug war alles mit sehr feinem, grünem Alpaka verzwirnt, doch es blieb alles auf der grossen Spule bis heute. Nun wollte ich mir etwas gönnen nach all der Arbeit und ich möchte doch endlich den gebadeten und ausgemessenen Strang in Händen halten können. Alle Umzugs-Schachteln schrieb ich genau mit Inhaltsangaben an, so ging ich auf die Suche nach der Haspel und dem Wollwinder. Die Haspel war in der letzten Schachtel, juhu, dann beides am Tisch montiert und endlich wurde das Garn "erlöst".



So sah es dann auf dem Tisch aus.... und dann ging es ab ins Wollbad. Mehr zum Gewicht und Länge kann ich erst nach dem Trocknen sagen, es ist jedoch eine schön grosse Menge geworden. Es bleibt auch gleich bei dem Namen:

♥Es grünt♥

 _____________________________________________



Montag, 18. Mai 2015

Verändert

Oft  kam ich nicht dazu in letzter Zeit, eure Blog Beiträge zu lesen oder mich daran zu erfreuen und entsprechende Kommentare zu hinterlassen. Das hat einige Gründe, die ich hier nur ganz kurz erwähnen möchte.

Nun möchte ich einmal vom heutigen Tag etwas zu erzählen. Es stehen noch einige halbwegs ausgepackte Schachteln herum, die Küche ist einigermassen brauchbar, der gröbste Staub vom Umzug entfernt, und da es heute noch herrliches Wetter angesagt ist, gehen die Gartenarbeiten weiter. Das Frühstück konnten wir draussen geniessen bei diesem herrlichen Blick, einfach fast wie Ferien!



Heute Morgen....

 Es gibt noch viel Arbeit....

 Wie gross wird wohl die Heidelbeerernte dieses Jahr?

 Eigentlich möchte ich noch viel mehr Kräuter....

Mitgenommen vom "alten" Garten.....


 Adieu, hier war ich 29 Jahre zuhause.....


Nicht nur der Wohnort ist verändert, auch eine schwere Krankheit des Ehepartners verändert viel im Leben. Immer noch bin ich am Kämpfen und verstehen lernen. Sobald eine Krankheit nicht äusserlich sichtbar ist, entstehen im Umfeld Missverständnisse, auch das musste ich schmerzlich erfahren. Jetzt lernte ich die wahren Freunde kennen, andere wendeten sich ab und das tut weh. Deshalb lasse ich es hier mit weiteren Erklärungen.

Haben mich meine lieben Blogleserinnen auch vergessen? Ich hoffe nicht -  und freue mich über jedes Wort und die damit verwendete Zeit von euch.

Eine schöne neue Umgebung, ein Neustart, das soll auch in Zukunft zum Guten verhelfen. Meine vielen Hobbys müssen noch etwas warten, zuerst möchte ich alles wohnlich herrichten. Trotzdem konnte ich es gestern nicht lassen und stellte ein grosses Glas mit gefärbter Wolle hin, dort wo ich immer wieder vorbei muss/darf :-).

Bis bald wieder einmal, einen guten Wochenstart, und lasst es euch gut gehen.

Brigitte

Dienstag, 7. April 2015

Färben - Farben

 Swiss Mountain Silk, Merino/Seide, 70/30 %

Die verschneiten Ostertage kamen mir fast wie gerufen, denn die angerührten Farben (Ashford Säurefarben) standen immer noch bereit und die wollte ich keineswegs ausschütten. Natürlich sind auch noch tolle Fasern vorhanden und so habe mich für eine einzige Qualität entschieden. Es sind Kammzugabgänge von Swiss Mountain Silk und aus 70 % hochfeiner Merinowolle und 30 % Seide. Wie viel es genau geworden ist, kann ich nicht sagen, es ist ein 60 l Sack prall voll geworden.

Das Spinnrad ist auch noch nicht eingepackt und so durfte auch das nochmals in Betrieb genommen werden. Zu meiner grossen Freude wählte mein Mann eine Farbe aus - GRÜN (Bild oben links). Grün sollte aufs Rad, bei so viel Weiss draussen! Ohne die Fasern zu karden oder zu kämmen, nur etwas in die Länge gezogen, so verspinne ich dieses weiche Material gerne. Die kleinen hell- dunkel Nuancen der Färbung bleiben so erhalten und machen daraus ein unvergleichliches Garn. Eben - so wie ich Handgesponnenes mag.


Auf der zweiten Spule sind auch schon einige Meter und bald wird es durch die Sonne draussen auch wieder grün.

Möchte jemand von euch auch etwas vom grossen Haufen bekommen, - dann meldet euch bei mir. Das Gewicht und alles weitere können wir dann per PN ausmachen.



 
was noch bleibt....

Es hat hier auch noch einige Bücher, die gerne weiter reisen würden.....


________________________________

  


Sonntag, 29. März 2015

Bald kommt....

Bald.... kommt der Frühling,

....und ein Neubeginn,



.... freue ich mich auf blühende Obstbäume,

....geniesse ich eine neue Rundumsicht,

....werden andere Wege erkundet,

.....erhole ich mich von einem sehr strengen Jahr,
 

....und wenn fertig, bekomme ich hier einen neuen Platz zum Werken und wirken.


Vorher bleibt es einige Zeit noch ruhig hier, bis alles seinen richtigen Platz gefunden hat. Die Beiträge sind rar geworden, denn sehr viel Wichtigeres steht im Vordergrund. Ab und zu lese ich bei euch, zum Kommentiren fehlt mir einfach die Zeit. 

Ich wünsche allen ein schönes Frühlingserwachen und dann erholsame Ostertage.


____________________________