Freitag, 14. Oktober 2011

Laceless und Herbstkleid

Wie angekündigt zeige ich euch, was ich den Sommer lang so getrieben habe.


Herbstkleid, Tunika

Material: 250 g Garnstudio Drops Lin, natural
Nadeln 5.5




Mitte September hatte ich dieses Kleid (Tunika) fertig gestrickt. Es war ja richtiges Sommerwetter und so kam es gerade noch zum Einsatz.

Mit Nadeln Gr. 5.5 ging es relativ rasch voran und ich strickte in einer grössen Grösse (L), damit es weiter und länger wurde. Obwohl ich den Armausschnitt kleiner machte, wurde er durchs Tragen wieder etwas zu gross, und zieht sich noch mehr in die Länge. Ich habe ja noch Material, vielleicht häkle ich da nochmals rund herum an.

Während des Strickens haben mich die Fusel des Garns in der Nase gekitzlt und auf auf dunklem Stoff sieht man die Leinen-"brösmeli" (deutsch = Krumen?) sehr gut. Alles in allem kein Kleid für den grossen Auftritt, zuhause und im Garten reicht es jedoch... :-).




Diesen Schal strickte ich mit Freuden. Die ersten Querrippen dauerten seine Zeit, musste man doch nach wenigen Maschen immer wieder wenden. Es hat sich jedoch gelohnt und ich bin ganz zufrieden mit dem tollen Teil. Es lässt sich sogar auf ganz verschiedene Weise tragen, sogar um die Taille gebunden.



 Material: Kaschmir/Seide, 65/35 %, Swiss Mountain Silk
selbst gefärbt
Nadeln 3.5
160 x 24 cm
Anleitung hier bei Ravelry






________________________

Kommentare:

Tina hat gesagt…

Wunderschöne Sachen hast du dir gemacht! Besonders begeistert bin ich von dem Schal! Dir ein tolles Wochenende, herzlichst Tina

Anke hat gesagt…

Das Kleid sieht klasse aus und das Tuch ist wunderbar geworden!

Judy hat gesagt…

Wonderful knitting and very creative! I love your scarf and versatile it is.

Hello from Idaho,
Judy

Silvia-Maria hat gesagt…

Die Tunika ist ein Traum die möchte ich mir auch Stricken.
Herzliche Grüße aus dem Waldviertel
Silvia-Maria

Gwen hat gesagt…

Oh, ich liebe Schals - und das Kleid macht einen vielversprechenden Eindruck!

LG Gwen

yogiela hat gesagt…

Dein Tuch gefällt mir sehr, die Wirkung ist großartig! liebe Grüße Elfi

Rita hat gesagt…

Also mir gefällt beides sehr gut - das Kleid sieht so bequem aus, da möchte man am liebsten reinschlüpfen! Und der Schal ist natürlich ein Prunkstück! Wunderschön!
Ich wünsche dir und deinen Liebsten ein schönes Weekend und grüsse herzlichst Rita

Sonja`s Gestricksel hat gesagt…

Wow..schickes Kleid und tolles Tuch,da hast du Zwei ganz tolle Teile gestrickt!Das mit den Leinenbrösmeli wird sich vielleicht mit der Zeit auch ergeben!
Lg Sonja

Gisela hat gesagt…

Super! Der Schal ist echt die Wucht in Muster und Farbe. Das Kuschelkleid ist das richtige Teil für den Übergang.

LG, Gisela

frau kreativberg hat gesagt…

Ein Kleid zu stricken, das wünsch ich mir für meine Pension :)
Ich finde, es sieht großartig aus - Fuzel (so sagt man hier) hin oder her. Es passt dir hervorragend. und das Tuch ist eine Augenweide, so schöne Farben auch. Wunderbar.
Alles Liebe. Und viel Freude mit deinen schönen Strickarbeiten. maria

Lee-Ann hat gesagt…

schööön...beides...auch die farben...klasse!!!
liebe grüsse lee-ann

Katarina hat gesagt…

Wirklich toll, das Kleid und der Schal! Ich hoffe, es gehe dir gut und schicke dir
herzliche Grüsse,
Katarina

Jana Muchalski hat gesagt…

Was für ein kleidsames Kleid! Und auch das Tuch ist ganz zauberhaft. Die Farbkombination gefällt mir ebenso wie der Schnitt.
Herzliche Grüße
Jana

Senna hat gesagt…

Ein tolles und schlichtes Kleid, dadurch wirkt es auch elegant und zeitlos. Auch das violett-graue Tuch passt sehr gut dazu. LG Senna

Empfohlener Beitrag

Im Kräuterbeet

  "Im Kräuterbeet" 125g / 469m (100g/376m) Handgesponnen Material: 60% Merino, 25% Seide, 10% Alpaka, 5% Kaschmir ...