Samstag, 10. März 2018

Schmetterlinge

 

Meine kleine Enkelin ist diese Woche 2-jährig geworden und sie ist noch immer mein Goldchäferli. Morgen feiern wir ihren Geburtstag. Jetzt hatte ich die Idee, für sie Taschen zu nähen (und auch noch etwas zu füllen). Sie hat nämlich begonnen in Taschen einen Geldbeutel, Taschentücher und Schlüssel einzupacken und sagt dann "tschüss", so als ob sie weggehen würde. Das finde ich total süss. Als ich diesen Stoff mit den Schmetterlingen sah, gab es kein anderer mehr. 

 

Dazu fand ich gleich noch ein schönes Band, auch mit Schmetterlingen drauf. Wie schön, wenn man sich nur aus dem Vorrat sich bedienen kann.

 

 


Das ist sie nun. Die Kleine muss bei ihrer Grösse die Taschen jeweils über die Schulter hängen, sonst kommen sie zum Boden. Deshalb habe ich sie nicht zu lang gemacht, sie kann aber trotzdem einiges darin einpacken.  

Passend gehört doch noch ein kleineres Täschchen dazu. Schon so lange wollte ich einmal von meinen gesammelten Webkanten verwenden. Farblich habe ich diese sortiert und so war es einfach klar, wieder lila - violett - und Kontraste dazu. Leider habe ich bei vielen nicht 2 - 3 cm Stoff dran gelassen und so kam ich auf die Idee, die Kanten mit Stickstichen zu übernähen. So hält bestimmt alles und ich finde es passt sogar.



Auf 20 x 28 cm Vlies (wieder von diesen Universal-Reinigungstücher) nähte ich also die Webkanten mit verschiedenen Stickstichen auf. Dann habe ich alles in Form geschnitten, den Reissverschluss eingenäht und mit demselben Stoff wie bei der grösseren Tasche das Futter eingenäht.


 die eine Seite

 und die andere Seite

Ich finde beide Taschen gelungen und ich hoffe, die Kleine hat auch Freude daran, oder am Inhalt. Nun kann sie ihre Bilderbücher auch noch einpacken und wenn die zur Grossmama geht ihre wichtigsten Spielsachen in den eigenen Taschen mitnehmen.


__________________________



Kommentare:

Strickfraueli hat gesagt…

oh ja...jetzt darf sie auch mit zum einkaufen und ihr weggli in der eigenen tasche tragen ;))) ich finde die täschli auch sehr gelungen!
liebe grüsse lee-ann

Petra.......die sticklady hat gesagt…

Oh ja, auch miene kleien Goldmaus, ist nun schon drei, aber seit sie laufen kann liebt sie Täschchen und "nähten" (nähen).Ganz stolze trägt sie "ihre Beute" aus dem Nähzimmer;-)
Deine Täschchen finden ganz sicher Anklang!
Liebe Grüße
Petra

Augusta Em hat gesagt…

Einfach Klasse!

LG Augusta

deUhl hat gesagt…

Wie die Zeit vergeht! Die kleinen Damen achten schon auf Feinheiten und ich denke Deine süße Tasche wird bestimmt Freudenschreie auslösen.
Fröhlichen Gruß zu Dir,Sabine

Gwen hat gesagt…

Liebe Brigitte,

eine ganz reizende Idee!

LG Gwen

Heike kraeuterlein hat gesagt…

hej Brigitte,
das ist eine ganz süsse Idee mit den Taschen für deine Enkelin. Mädels brauchen sowas immer
lg Heike

Klaudia hat gesagt…

Hallo Brigitte,
danke für deinen netten Kommentar bei mir....ich dachte, ich wäre längst Followerin bei dir- dieses habe ich mal schnell nachgeholt.;-)
Das Täschchen ist so goldig und genau das Richtige, für keline Mädels...meine Enkeltochter, liebt solche Täschchen und anderes genähtes auch sehr;-)

LG Klaudia

Empfohlener Beitrag

Immer wieder gerne

 Naurbilder von unterwegs Unterwegs bin ich sehr gerne und neue Gegenden kennenzulernen macht sehr viel Freude. Wenn das Ziel zudem n...