Dienstag, 21. Mai 2019

Besuch war da

Auch das gibt es, dass sich hier über die langen Blogger-Jahre Freundschaften entwickeln. So kennen Gwen und ich schon über neun Jahre und kürzlich im April war ich zu Besuch bei ihr. Jetzt also kam sie zu mir.

Da am ersten Tag noch schönes, trockenes Wetter angesagt war, plante ich einiges für diesen Tag, damit Gwen möglichst viel von der Schweizer Landschaft zu sehen bekommen würde. Schon früh ging die Fahrt los Richtung Zug, dem Zugersee entlang bis nach Schwyz (Lauerzersee). Weiter über Sattel nach Rapperswil am Zürichsee, weiter über den Rickenpass nach Wattwil - Ebnat Kappel - bis auf die Schwägalp, 1’278 m. ü. M., durch das schöne Toggenburg.

Schwägalp mit Säntis, 2502 m

Die Bahn ist noch nicht in Betrieb auf den Säntis, aber dafür gab es einen feinen Kaffee vor der Weiterfahrt. Richtung Urnäsch, an Appenzell vorbei, ging es von Brülisau aus mit Seilbahn auf den Hohen Kasten, 1794 m. ü. M.


Sicht Richtung Rheintal, bis Bodensee

 Sicht Richtung Säntis, Sämtisersee

Wir bestaunten eine tolle Rundumsicht vom Bodensee bis zu den Österreicher Alpen, nach Lichtenstein und dann die Toggenburger- und verschieden Schweizer Berge, bis zum Säntis. Es war recht windig dort oben und schon bald nahmen wir uns das nächste Ziel vor, - Appenzell.

Appenzell

Der Wolkenhimmel löste sich immer mehr auf und entgegen der Wettervoraussicht wurde es sogar immer sonniger. So besuchten wir das schmucke Dorf Appenzell und bestaunten die schönen Häuser an der Hauptgasse. Auch dank dem schönen Wetter, und um dem grossen Feierabendverkehr zu entkommen, entschlossen wir uns noch die Kleinstadt Bischofszell zu besuchen. Die kannte ich bis jetzt auch noch nicht.

Bischofszell, Kanton Thurgau, mit barockem Rathaus


Dort angekommen konnten wir einen gut beschilderten Rundgang machen und obwohl sie noch nicht geblüht haben, sahen wir die schön angelegten Rosengärten.

Rosenstadt im Thurgau, Bischofszell

Auch die Rückfahrt ging grössten Teils über Land, erst am Zürichsee entlang dann benutzten wir die Autobahn. Auch nach dem anstrengenden Tag wussten wir uns noch viel zu erzählen und wir haben auch viel gelacht.

Am nächsten Tag wäre eigentlich das Regenwetter Programm zum Zug gekommen. Aber auch da sah es gar nicht so schlecht aus. Ein netter Freund gab dann den entsprechenden Tipp und so fuhren wir Richtung Westen nach Kerzers, ins Papiliorama

       Schmetterlinge (klick, dann wird es grösser)

Da bestaunten wir die Schmetterlinge und einige hielten sogar ruhig, damit wir sie fotografieren konnten. 

 Papiliorama Kerzers

Da Murten nicht weit davon entfernt ist, mussten wir natürlich auch da noch hin :-). Ausserhalb der Stadtmauern parkiert, konnten wir auch da das schmucke Städtchen ansehen. Es hat mit seinen Lauben Ähnlichkeit mit der Stadt Bern, einfach in viel kleinerer Ausgabe. 

Murten Altstadt

Auch da wieder gab es viele Sehenswürdigkeiten zu entdecken. Nach einer kleinen Stärkung gingen wir dem Murtensee entlang zurück. Auch da verhielt sich der Wettergott gnädig mit uns und wir sind trocken nach Hause gekommen.

Schloss Hallwil, Hallwilersee

Am vorletzten Tag mit mit Gwen war ein Spaziergang in der Nähe und kein grosses Programm vorgesehen. Wir gingen am Schloss Hallwil vorbei dem See entlang und beim Schiffssteg angekommen, warteten schon andere auf das bald eintreffende Schiff. Kurz entschlossen, und weil es immer noch trockenes Wetter war, entschieden wir uns auf dem See die Schiffsrundfahrt mitzumachen. Es war der richtige und ein guter Entscheid.

Das war es dann auch schon und die gemeinsame Zeit war schon vorbei. Gwen hatte am nächsten Tag die lange Heimfahrt vor sich. Die verlief ohne Verzögerung gut und so hat uns nun beide der Alltag wieder. 

Die schönen Erlebnisse zusammen bleiben für immer in Erinnerung. 

Danke Gwen für die wunderbare Zeit!


________________________

 


Kommentare:

Gwen hat gesagt…

Liebe Brigitte,

welch ein schöner Beitrag - ich danke dir mit deinen Worten für diese erlebnisreiche und schöne Zeit: Es war toll, spannend und einfach schön mit dir.

Ich habe mich sehr wohl bei dir gefühlt.
Ganz liebe Grüße
Gwen

Marlies hat gesagt…

Liebe Brigitte
So schön hattet ihr es. Solche Freundschaften sind einfach nur schön. Da sieht man wie Handarbeiten verbindet. Sei lieb gegrüsst von Marlies

WolleNaturFarben hat gesagt…

Oh was für ein herrliches Besuchsprogramm! So reichhaltig. Gutes Nachwirken und danke für die Bilder. Liebe Grüße Anke

Frau nima hat gesagt…

Ja das Internet kann so schön verbinden - und es klingt nach einer ganz und gar einzigartigen Zeit ♥ Deine Heimat ist so wunderschön - ich war auch gern dabei. Eine Schiffrundfahrt ist sicher ein einzigartiges Erlebnis und bringt ganz eigene Einblicke - und am Wasser find ich es immer schön ♥

Alles Liebe
nima

Sheepy hat gesagt…

Das war ja eine schöne gemeinsame Zeit, so viel erlebt und in Bilern fetgehalten. Danke fürs mitnehmen.
Liebe Inselgrüße
Kerstin

erna-riccarda hat gesagt…

Ihr hattet schöne Tage, danke, dass du uns mitgenommen hast auf eure Wanderungen und Besichtigungen. Die Fotos sind ganz wunderbar und man sieht die Schönheit und Vielfalt der Landschaft und der von euch besuchten Orte.
Fein, dass es mit dem gegenseitigen Besuch geklappt hat - das ist immer etwas Besonderes.
Liebe Grüße, Erna

Judy hat gesagt…

Wow, what a lovely time together you had! The scenery is outstanding, and you were able to see so much. I'm impressed. Thanks for sharing the photos with us.

Augusta M hat gesagt…

Wie schön hattet es ihr! das freut mich sehr...die Anreise ist zwar weit aus dem schönen OWL, aber es lohnt sich immer wieder sich auf eine reise in die schöne Schweiz auf zu machen...einiges kannte ich schon, z. Beispiel das malerische Appenzell...einiges nehme ich als Tipp mit für den August. Denn da sind mein Mann und ich wieder in Güttingen am Bodensee...da ist es nicht so weit zum Sohn nach St. Gallen...auch absolut sehenswert!

Danke für die Tipps

Liebe Grüße
Augusta

TarasWelt hat gesagt…

Was für eine tolle Fernsicht!
Klasse, wie viel ihr gesehen habt.

LG Chrissi

doris hat gesagt…

Oh, wie schön, an den Bildern und dem Bericht merkt man wie schön ihr es auf dem gemeinsamen Ausflug hattet. Es ist doch etwas wunderbares wie das Internet neue Freundschaften ermöglicht.
Liebe Grüsse und danke fürs zeigen
Doris

Empfohlener Beitrag

Unvergessliche Tage

Es waren wunderbare Tage mit Gwen , sie war für ein paar Tage aus dem Norden Deutschlands zu mir gereist. Schon am ersten Tag nach ihrer Ank...