Montag, 25. November 2019

Kleid für Seife


Bei Augusta habe ich die Idee aufgenommen und Baumwollgarn Reste hervor geholt. So ein Seifensäcklein finde ein sinnvolles Geschenk und für mich sollte dann auch noch eines gestrickt werden.

Seifensäckli
 Projekt bei Ravelry


Das erste in einem ganz hellen Grau und nach dieser Anleitung von DROPS gestrickt. Da hat auch eine etwas grössere Seife drin Platz. Gestrickt mit grösseren Nadeln, 4.5mm, damit es schön luftig wird.

 Seifensäckli 2

Das zweite Täschchen habe ich dann von oben gestrickt, das heisst:

  • Mit Nadeln 4.5mm, Anschlag (nur) 35 Maschen 
  • 6 Runden im Perlmuster
  • 1 Lochtour
  • bis genug Höhe, 12 cm, im Perlmuster
  • wenden, und Maschen zusammenstricken
  • eine Schlaufe für Aufhängung gehäkelt
  • mit Mixer und 4 x 2 m Garn eine Kordel gemixt und zur Hälfte verdrehen lassen.
Diese zweite Variante finde ich fast schöner und ist ja trotzdem schön locker, so dass sich genug Schaum entwickeln kann. Ich finde es wichtig, dass man das Seifenkleid zum Trocknen aufhängen kann, deshalb ist bei beiden noch oben eine Schlaufe dran.

Ja, ich habe noch Baumwollgarn.....


___________________________



Kommentare:

Traudi Gartendrossel hat gesagt…

Liebe Brigitte,
die Seifensäckchen sind ja wunderschön und in einem tollen Muster gehäkelt. So aufbewahrt, lässt sich die Seife ganz aufbrauchen.

Ich wünsche Dir einen feinen Tag und schicke liebe Grüße mit.
Herzlich Traudi.♥

doris hat gesagt…

Toll, solche kleinen Seifensäckli habe ich auch schon gemacht, statt gestrickt allerdings gewoben.
Für den Garten habe ich solche aus Rohleinen gemacht, die rubbeln etwas mehr und ein ganz toller Vorteil von Leinen, im nassen Zustand unglaublich stark und diese trocknen viel schneller als Baumwolle.
Weiterhin viel Spass beim stricken und liebe Grüsse
Doris

Hummelbrummels Kreativitätenkabinett hat gesagt…

Die sind sehr hübsch geworden und die Idee ist super!
Vor meinem inneren Auge entstehen da auch gleich noch Häkeleinsätze mit Filetmuster....
(Die den Nutzen wahrscheinlich nicht erhöhen, aber nett aussehen könnten.)
Danke für die Inspiration.
Viele Grüße
Hummelbrummel

Augusta M hat gesagt…

So schön sind deine Säckli geworden!!!!...dann fürs Verlinken :))

liebe Grüße
Augusta

Gwen hat gesagt…

Super schön - diese Idee habe ich mir auch abgespeichert!
GlG Gwen

Frau Mayer hat gesagt…

Super Idee für Seifenlieber und zum Verschenken ideal.
Lg aus Wien

WolleNaturFarben hat gesagt…

Schöne Geschenkidee so kurz vor Weihnachten. Danke für den Tip und link. LG Anke

Marlies hat gesagt…

Liebe Brigitte.
Eine super schöne Idee mit den Seifensäckchen. Sehen echt schön aus. Grüsse Marlies

schäfchen silvia hat gesagt…

Die Säckli sehen sehr hübsch aus. Ich wasche mich ja gerne mit meiner Lieblingsseife und die rutscht mir einige Male in die Dusche. Mit dem Säckli flutscht sie wohl nicht aus der Hand oder? Ich kann mir einfach nicht so recht vorstellen, ob das gut trocknen kann.

Frau nima hat gesagt…

Ich glaub Baumwollgarn hab ich auch noch - ziemlich sicher sogar! Danke für das notieren der Anleitung - solche Säckchen hatte meine Oma immer und ich weiß, wie gern ich als Kind damit herumgespielt hab ♥

Alles Liebe nima

Judy hat gesagt…

That's such a great idea! And they would make nice gifts that people could use daily. Thanks for sharing the directions!

Happy knitting,
Judy

Empfohlener Beitrag

Kleine Wünsche

Sehr gerne doch, erfülle ich doch so kleine Wünsche, die meine Enkelin hat. Die Fingerhandschuhe vom letzten Jahr zieht sie am liebsten a...