Donnerstag, 10. Juni 2021

Ernte

 

Jetzt wird es nach längerem kühlem Regenwetter wärmer und meine Pflanzen gedeihen prächtig. Ich kann es nicht lassen und probiere immer wieder Neues aus. So wachsen bei mir neben bekannten auch exotische Kräuterpflanzen. Für einen herrlichen Salat habe ich geerntet:

- Rucola 

- rote Blüten der Kapuzinerkresse "Red Wonder" (Tropaeolum majus)

- rot-gelbe Blühten vom Anden - Chili, Prickelkraut (Spilanthes acmella olaracea)

- lila Blühten vom Knoblauchblatt (Tulbaghia panache)

- Cherry Tomaten (Pro Spezie Rara Sorte)

Die kleinen Tomaten haben so ein intensives Aroma, einfach ein Genuss. Dazu diese Blüten, in der Salatsauce neben anderem auch Estragon, das geniesse ich jetzt bis im Spätherbst und wechsle ab natürlich. Das Auge isst ja mit.

Sehr spannend und prickelnd ist diese Spilanthes. Hier könnt ihr mehr darüber erfahren.


___________________________


3 Kommentare:

erna-riccarda hat gesagt…

Liebe Brigitte,
dein Foto macht richtig Appetit - und alles aus dem eigenen Garten, da schmeckt es noch 100mal besser ;-)
Liebe Grüße Erna

Marlies hat gesagt…

Na das schaut ja super aus. So frisches aus dem Garten ist einfach viel besser. Grüsde Marlies

Gwen hat gesagt…

Verführerische Farben und ein wahre Geschmacks"explosion" der Unterschiede.

LG Gwen

Empfohlener Beitrag

Adieu - bald 14 Jahre sind genug

    Licht - Schatten Abschied - Neubeginn Anfang - Ende Eine Auswahl von meinen Werken Es sind bald 14 Jahre her, seit ich auf meinem Blog v...