Freitag, 8. Februar 2019

Abschmick-Pads und Utensilo


Tatsächlich verwendete ich für diese Abschmick-Pads ein mindestens 40-jähriges Frotteetuch. Sicher war es nicht dauernd im Gebrauch, es muss jedoch eine sehr gute Qualität sein. Es ist noch nicht dünn geworden. Anstatt zum Abschminken die gekauften Wegwerf-Rondellen zu benutzen, kann ich diese nun waschen und immer wieder verwenden. Wie schön für die Umwelt.



Zuerst die Rondellen (ca. 9cm im Durchmesser) aufzeichnen auf Frottee und Baumwolle. Ich habe je 27 Stück gemacht. Das Frottee fusselt ganz schön....


Dann habe ich die beiden rechts auf rechts zusammengenäht und eine ca. 1.5cm breite Wendeöffnung gelassen. Im Netz findet man viele Anleitungen dazu die auch einfacher sind, ohne das Verstürzen. Mir persönlich war der grössere Aufwand es wert, sie zu verstürzen und dann mit Zierstichen rund herum gleich die Öffnung zu schliessen. Die verwendeten Pads kann ich dann gleich in ein Wäschenetz geben. Dem habe ich aus dem abgeschnittenen BW-Frotteetuchrand gleich eine Schlaufe genäht, um es aufhängen zu können. Nun hängt es und kann gleich so in die WaMa kommen. Man findet die "kleinen" Pads nach der Wäsche besser.


Zusätzlich musste nun noch ein Utensilo genäht werden, so wie ich es damals schon vor hatte. Aus alten Jeans, es ist also auch wieder Recycling. Dabei kippte ich eine ganze Menge Stecknadeln ins offene Unterfaden-Kästchen. So ein Schussel! Das werde ich heute noch aufräumen und sortieren.



Hier nun das Utensilo mit den Pads - es passt perfekt. Das Netz hängt nun auch am richtigen Ort und ich bin zufrieden damit.

Habt alle ein ganz tolles Wochenende und geniesst eure Lieben, kocht etwas Gutes, oder unternimmt einen Spaziergang in der Natur.


________________________







Kommentare:

Sheepy hat gesagt…

Recycling ist doch immer super. Schöne Idee mit den Pads und gleich mit Netz, also auch kein Suchen ;O)
Lieben Inselgruß
Kerstin

Augusta M hat gesagt…

Was für eine tolle Idee, auch gut als Geschenk für die Freundin... einfach toll! ich werde meiner Freundin berichten, denn die näht gerne...und sie kann mich dann beschenken ! *zwinker

LG Augusta

TarasWelt hat gesagt…

Aus alt mach neu, super!

Die Stecknadeln bekommst du ganz schnell mit einem Magneten aus den Spulen.

LG Chrissi

Katharina hat gesagt…

Genau solche Abschminkpads möchte ich auch nähen. Super Idee, sie farbig zu machen, so sehen sie sicher länger frisch aus!
Lg Katharina

Klaudia hat gesagt…

Eine super Idee...und sie dient der NAchahaltigkeit , dem Umweltschutz!
Ich werde mir auch noch welche, mit der Zickzackschere zuschneiden- ein altes Handtuch, fprnde ich klasse!

LG Klaudia

KB Design hat gesagt…

@ Chrissi: Danke für den Tipp. Ich habe einfach alles ausgekippt, war nicht so schlimm.

Soenae hat gesagt…

Keine schlechte Idee, das mit den Taps aus den alten Tüchern ....
so kommt Frau auch mal zu Neuen....!!!
Grüessli Soenae

Marlies hat gesagt…

Buah die Idee ist ja super toll. Muss man erst darauf kommen. liebste Grüsse Marlies

Gwen hat gesagt…

Eine tolle Näharbeit!

LG Gwen

Clipping Path Service hat gesagt…

Nice article as well as whole site.Thanks for sharing.

WolleNatur Farben hat gesagt…

Super Idee, tolle Anregung, danke LG Anke

Empfohlener Beitrag

Unvergessliche Tage

Es waren wunderbare Tage mit Gwen , sie war für ein paar Tage aus dem Norden Deutschlands zu mir gereist. Schon am ersten Tag nach ihrer Ank...